: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
:
: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
:

September 2018

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 20.09.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
In Englisch

Brunch-Workshop

Causes for War. Looting the physical, monetary and symbolic socially owned property of Yugoslavia

Sa, 22.09.2018, 11:00 – 14:00
As part of the exhibition and project Testimony - Truth or Politics the workshop will include a guided tour by the curator and a discussion on the role that socially owned property and self-management played in the constitution of the Yugoslav society and their destiny when it was destroyed. With the current discussions on commons, migration, nationalism, etc. we find this experience highly informative.
_MEHR

Ausstellungsgespräch

Let´s talk and create!

Sa, 22.09.2018, 14:00 – 17:00
: Notizbuch eines iranischen Flüchtlings. Fundort: Çeşme (TR), 2017. MdW / 15. Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Jugendliche Geflüchtete aus Afghanistan und Tschetschenien laden Kinder und Jugendliche zu interaktiven Ausstellungsgesprächen ein.
_MEHR

Öffentliche Führung

40 Jahre Wiener Frauenhäuser und Testimony

So, 23.09.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 25.09.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Podiumsdiskussion

„Der große Unterschied mit wenig Folgen“

Do, 27.09.2018, 19:00
Feminismus wie weiter? Auch wenn Vieles erreicht wurde, scheinen emanzipatorische Forderungen der Gründungsmitglieder des Vereins Wiener Frauenhäuser gerade heute wieder neue Brisanz zu erlangen.
_MEHR

Tag der offenen Werkstätten in der Josefstadt

"im-achten-herum 2018"

Fr, 28.09.2018 – So, 30.09.2018
Seit dem Jahr 2011 veranstaltet der Kulturverein Freundinnen und Freunde der Josefstadt unter dem Titel "im-achten-herum" die sogenannten Atelierrundgänge, resp. Tage der offenen Werkstätten in der Josefstadt. Künstlerinnen und Künstler öffnen an diesen Tagen ihre Ateliers für interessierte Besucherinnen und Besucher und zeigen ihre unglaublich vielseitigen Arbeiten.
_MEHR

Symposium

Soja-Konstellationen. Wissenschaft – Gesellschaft – Stadt

Fr, 28.09.2018, 10:00 – 18:00
Soja hat viele Dimensionen.  Menschen, Organisationen, Institutionen oder auch Medien beschäftigen sich mit Soja: praktisch oder theoretisch, gegenwartsbezogen oder historisch orientiert, regional, international oder global, zivilgesellschaftlich engagiert oder wissenschaftlich analysierend. Ihre Motivationen, Interessen und Zielsetzungen sind unterschiedlich, bestimmen und prägen Sicht- und Zugangsweisen aber wesentlich.
_MEHR

Tag des Denkmals 2018

Aus den Depots. Einblicke in die Vorbereitungen einer Sonderausstellung

So, 30.09.2018, 10:00 – 17:00
Der Tag des Denkmals lädt zu einer kulturgeschichtlichen Reise durch die Denkmallandschaft Österreichs: Zahlreiche denkmalgeschützte Objekte öffnen bei freiem Eintritt ihre Tore, spezielle Programmpunkte und Führungen ermöglichen einen ganz besonderen Blick auf unser kulturelles Erbe und machen Denkmalschutz und Denkmalpflege erlebbar!
_MEHR

Öffentliche Führung

40 Jahre Wiener Frauenhäuser und Testimony

So, 30.09.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Oktober 2018

Im Großen Saal

Sonderausstellung

„Bitte Warten“ – Afghanische Asylwerber zeigen Quilts aus handbedruckten Stoffen

Di, 02.10.2018 – So, 14.10.2018
Seit Herbst 2015 heißt es für viele Flüchtlinge „Bitte warten!“. Warten auf einen Termin zur Anhörung, warten auf Bescheide, warten auf Möglichkeiten für eine bessere Zukunft.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 02.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
Der Museumsbund Österreich lädt ein

Pressekonferenz

Zur Lage der Museen in Österreich. Präsentation der Wirkungsanalyse aller registrierten österreichischen Museen

Fr, 05.10.2018, 11:00
Schon seit Langem war es ein Wunsch des Museumsbunds Österreich der stetig wiederkehrenden Frage „Museum – wozu?“ eine mit Zahlen untermauerte Antwort entgegenzuhalten. Gemeinsam mit allen Kulturabteilungen der österreichischen Bundesländer und dem Bundeskanzleramt ist es gelungen, ein umfangreiches Projekt auf die Beine zu stellen, das Wert und Relevanz der österreichischen Museen in Wort und Bild verdeutlicht.
_MEHR

Lange Nacht der Museen

„Bitte Warten“ – Afghanische Asylwerber zeigen Quilts aus handbedruckten Stoffen

Sa, 06.10.2018, 18:00
Seit Herbst 2015 heißt es für viele Flüchtlinge „Bitte warten!“. Warten auf einen Termin zur Anhörung, warten auf Bescheide, warten auf Möglichkeiten für eine bessere Zukunft. Der Verein „Kultur10Vorne“ in Frastanz, Vorarlberg, ermöglicht dem Team der „Nähparade“ diverse textile Projekte umzusetzen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 07.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
In der Passage

Einblicke in die Sammlung

Natalie Bruck-Auffenberg

Di, 09.10.2018 – So, 16.12.2018
: Frauenhemd aus Privlaka in Dalmatien (Kroatien), Leinen mit Seide bestickt, Ende 19. Jahrhundert (Inv.Nr. ÖMV/36683) Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Natalie Bruck-Auffenberg (1854-1918) war eine vielseitig engagierte Frau, die neben ihrer Tätigkeit als Modejournalistin, Zeichnerin und Malerin unter anderem einen Handstaubsauger entwickelte, für den sie 1912 das Patent erhielt. Trotz ihrer Rolle als Ehefrau des Bauunternehmers Gustav Bruck und Mutter dreier Kinder fand sie Zeit, ein Benimmbuch für Frauen zu schreiben, das bis heute Beachtung findet.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 09.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
Eröffnung: Di, 9.10.2018, 19.00 Uhr

„Alle antreten! Es wird geknipst!“

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Mi, 10.10.2018 – So, 17.02.2019
: Anonym: "Alle antreten! Es wird geknipst!", Österreich, Foto ca. 1940, Albumseite ca. 1955. (Archiv Tietjen)
Baden im See und im Meer. Die große Hochzeit. Und der Spaziergang am Wochenende mit Picknick in der Wiese. Wer durch die Familienalben der Jahre zwischen 1930 und 1950 blättert, findet darin eine Welt, die von den politischen Brüchen, Konflikten und Katastrophen dieser zwei Dekaden kaum berührt zu sein scheint. Doch fraglos hatten diese Ereignisse Konsequenzen noch bis in den privatesten Bereich hinein. Was also zeigen uns diese Bilder?
_MEHR

Home Movie Day

Bringen Sie Ihre Filme!

Sa, 13.10.2018, 14:00
Das Österreichische Filmmuseum führt eine Veranstaltung zum internationalen Home Movie Day im Rahmen der Ausstellung im Volkskundemuseum Wien durch. Mitarbeiter*innen des Filmmuseums sprechen über das Sammeln, Identifizieren und Wiederaufführen von Amateurfilmen und präsentieren gemeinsam mit Historiker*innen des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Gesellschaft und Gästen (Sammler*innen, Filmemacher*innen und Künstler*innen, Kurator*innen) Privatfilme, zum Teil in analoger Projektion.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 14.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 16.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Vortrag und Workshop

Visuell. Sensorisch. Ethnographische Videos im analytischen Fokus

Do, 18.10.2018, 10:00 – 13:00
Öffentlicher Vortrag "Knowing, sensing, 'feeling' through video" und Workshop zur Analyse von Videodaten in der visuellen und sensorischen Ethnographie im Rahmen des Projektes Stadt-Land-Kind.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 18.10.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 18.10.2018, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

Literatursalon im Palais

Fr, 19.10.2018, 19:00
Der zur Tradition gewordene Literatursalon im Palais vereint in seinem Herbstsalon  internationale Literatur und Musik.
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 21.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Privacy Week

"Generationen"

Mo, 22.10.2018 – So, 28.10.2018
Zum dritten Mal findet im Wiener Volkskundemuseum die PrivacyWeek des Chaos Computer Clubs Wien (C3W) statt. Vom 22. bis 28. Oktober 2018 bietet das Programm eine Woche lang Vorträge, Workshops, Kunstprojekte und Diskussionsrunden zur Privatsphäre im digitalen Zeitalter - diesmal unter dem Motto "Generationen". In dem Wort steckt viel drin - Gene, Rat, Ratio, Ration, Generation, Ion.
_MEHR

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

Rundgang: Projektraum am Nordwestbahnhof

Di, 23.10.2018, 15:30 – 17:30
Eine Ausstellung zeigt die wechselvolle Geschichte und Gegenwart dieses letzten Innenstadt-nahen Logistik-Knotens von Wien mit Interviews vor Ort tätiger Logistik-Expertinnen, Fotos, Plänen und Modellen zur Baugeschichte, sowie Artefakten aus dem Logistik-Alltag. Auf dem Weg zum Projektraum besichtigen wir das grandiose Lager des Filmausstatters Props und Co.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 23.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Lüfte das Museumsgeheimnis!

Fr, 26.10.2018, 15:00 – 16:30
Wolltest du schon immer mal echte Detektivarbeit leisten? Mit Taschenlampen und Lupen ausgestattet den verborgenen Spuren folgen? Dann hilf uns die Geheimsprache zu entschlüsseln und den Tresor zu finden. Nach einem spannenden Rundgang durchs Museum lernst du selbst geheime Botschaften zu verfassen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 28.10.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 30.10.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

November 2018

Indoor-Spiele und Workshops

Sa, 03.11.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 04.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 06.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR
Eröffnung: Di, 6.11.2018, 19 Uhr

"Das Herz so schwer wie Blei"

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Mi, 07.11.2018 – So, 16.12.2018
: Otto Ungar, Portrait Erna Haas, 1942–44, Terezín Memorial, Inv. Nr.: 2689
© Pavel Weisz, Tomáš Weisz, Eva Odstrčilová.
Das Ghetto Theresienstadt wurde von den Nationalsozialisten als privilegierter Lebensraum für Menschen jüdischer Herkunft vorgetäuscht. In Wahrheit diente die frühere Garnisonsstadt nördlich von Prag als Transitstätte für Deportationen in die Vernichtungslager im Osten. Die von Insassen hier fortgeführte kulturelle Tätigkeit steht im Mittelpunkt der Ausstellung.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 08.11.2018, 17:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 08.11.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Performance

Noa + Snow (Session 1): A gentle experiment between the everyday and the event

Sa, 10.11.2018, 14:00
Und plötzlich ist es Poesie! Die Choreografin Alix Eynaudi eröffnet im Volkskundemuseum Wien eine poetisch-musikalische Schreibwerkstatt, in der sich künstlerisches Experiment und Kaffeehausalltag mischen. In entspannter Atmosphäre treffen hier Musik und Choreografie aufeinander, durchbrechen alltägliche Routinen und bilden einen Nährboden für poetische Alltagserfahrungen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 11.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 13.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

Rundgang: „Mit Haut und Haar. Frisieren, Rasieren, Verschönern“

Mi, 14.11.2018, 16:00
Die Ausstellung des Wien Museum beschäftigt sich mit Praktiken und Bedeutungen moderner Körperpflege und Körpergestaltung seit dem 18. Jahrhundert, der Fokus liegt dabei auf Rasieren, Frisieren und Kosmetik, stets im Hinblick auf die spezifische Situation in Wien.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Von Keksen, Sagen und freien Tagen

Do, 15.11.2018, 09:00 – 12:00
Warum ist heute schulfrei? Und was haben Kekse damit zu tun? Das erfahren Kinder bei einem interessanten Workshop mit der Schauspielerin Barbara Macheiner. In der Vermittlungsküche wird auch gebacken und verkostet.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 15.11.2018, 17:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 15.11.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 18.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Symposium

Dinge, die wir voneinander ahnen!

Di, 20.11.2018 – Mi, 21.11.2018
Im Rahmen eines Symposiums im Volkskundemuseum, soll aktive Forschungsarbeit geleistet werden. Die TeilnehmerInnen werden Objekte aufspüren, um deren, möglicherweise problematische und konfliktgeladene, Stellung auszumachen und gleichzeitig deren transformatives Potenzial auszuloten.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 20.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Präsentation

„Auf die Schätze, fertig, los!“ Folder, Broschüre und Film über das Volkskundemuseum Wien

Do, 22.11.2018, 18:00
Im Oktober 2017 begannen die Arbeiten im EU-Projekt TREASURES. Nun stellt das Volkskundemuseum Wien seine neuen Werbematerialien vor.
_MEHR

Internationale Tagung

Sprachinseln und Sprachinselforschung heute

Fr, 23.11.2018, 13:00
Aus Anlass 45 Jahre „Verein der im Mittelalter von Österreich aus gegründeten Sprachinseln“ lädt der Verein zu einer internationalen Tagung ein. Nach einem kurzen Rückblick über die Tätigkeit des Vereins und der von ihm ausgehenden Forschungsimpulse geben in- und ausländische Forscher und Forscherinnen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte zu Sprachinseln in Süd- und Südosteuropa sowie Übersee. Auch Forschungsdesiderate werden angesprochen.
_MEHR

Internationale Tagung

Sprachinseln und Sprachinselforschung heute

Sa, 24.11.2018, 09:00
Aus Anlass 45 Jahre „Verein der im Mittelalter von Österreich aus gegründeten Sprachinseln“ lädt der Verein zu einer internationalen Tagung ein. Nach einem kurzen Rückblick über die Tätigkeit des Vereins und der von ihm ausgehenden Forschungsimpulse geben in- und ausländische Forscher und Forscherinnen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte zu Sprachinseln in Süd- und Südosteuropa sowie Übersee. Auch Forschungsdesiderate werden angesprochen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 25.11.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 27.11.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 29.11.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 29.11.2018, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

Performance

Noa + Snow (Session 2): „Have you ever been danced before?“

Fr, 30.11.2018, 15:00
Das neue Projekt der französischen Choreographin und Tänzerin Alix Eynaudi  ist eigentlich noch gar nicht richtig definiert. Aber das gehört bereits zum Konzept: Das Volkskundemuseum Wien im Gartenpalais Schönborn wird für eine Weile zu einer poetischen Schreibwerkstatt, zu einem informellen Ort, an den man ein wenig kommt wie in ein Kaffeehaus.
_MEHR

Dezember 2018

Indoor-Spiele und Workshops

Sa, 01.12.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Raritätenmarkt

Wunderkammer

So, 02.12.2018, 10:00 – 17:00
Das Unerwartete finden, die Magie der Gegenstände spüren: Was ist ihre Geschichte, woher kommen sie, wer hat sie geschaffen? Die fabelhafte Wunderkammer – 2. Raritätenmarkt im Volkskundemuseum Wien.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 02.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 04.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Kuratorinnenführung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

Do, 06.12.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 06.12.2018, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 09.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 11.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Indoor-Spiele und Workshops

Sa, 15.12.2018, 13:30 – 17:30
Bereits zum fünften Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund und dem Volkskundemuseum Wien für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Öffentliche Führung

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

So, 16.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR
In der Passage

Ein gutes neues Jahr!

Glücksbringer aus der Sammlung des Volkskundemuseum Wien

Di, 18.12.2018 – Mo, 21.01.2019
: ÖMV/75.772 und ÖMV/75.771: Silvesterglücksbringer. Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Die Advent- und Weihnachtszeit wird von vielen als eine Schwellenzeit empfunden. Als eine Zeit, in der etwas Altes zu Ende geht und etwas Neues beginnt. Resümees werden gezogen und es wird spekuliert, was die Zukunft wohl bringen möge. Zu Neujahr werden Glücksbringer verschenkt, manchmal aus echtem Glauben an deren Nutzen, stets jedoch der Schenktradition verpflichtet und dem Wunsch nach guten Sozialkontakten.
_MEHR
Im Innenhof

Mostothek

Di, 18.12.2018, 17:00 – 21:00
Bei der GeSOKS, Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres, Wiens erster und einziger Mostverein werden jeden Dienstag von 17.00 bis 21.00 Uhr Säfte, Moste, Cider und Sprudelvarianten aus Äpfeln und Birnen geschmacklich verhandelt.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 20.12.2018, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Volkskundemuseums meist verborgen. Doch wenn das Museum zum „Dinner im Palais“ seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Öffentliche Führung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

So, 23.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Öffentliche Führung

Die Küsten Österreichs

So, 30.12.2018, 15:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Januar 2019

Unterwegs mit dem Verein für Volkskunde

„Krippenroas“ – Exkursion zur Krippenausstellung in das Diözesanmuseum St. Pölten

Fr, 11.01.2019, 14:00 – 16:00
Das 1888 gegründete, älteste Diözesanmuseum Österreichs enthält einen bedeutenden Bestand an mittelalterlicher und barocker Sakralkunst. Zur Weihnachtszeit werden Krippenausstellungen gezeigt, die historische Krippen aus Niederösterreich und seinen Nachbarländern vorstellen – das Volkskundemuseum Wien ist mit 5 Kastenkrippen aus Oberösterreich, Niederösterreich und Tschechien, darunter die Riesengebirgskrippe und die Simmeringer Krippe, als Leihgaben dort vertreten.
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 24.01.2019, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR

Februar 2019

Kuratorinnenführung

Private Fotografie in Österreich 1930-1950

Do, 07.02.2019, 18:00
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
_MEHR

Gespräch

Reden wir über Ihre Bilder!

Do, 14.02.2019, 18:00
Der Fokus des Projektes ist der Zeitraum zwischen 1930 und 1950, doch interessieren uns auch Praktiken der privaten Fotografie über diesen Zeitraum hinaus. Wir laden Sie ein, private Fotografien jeglicher Art mitzubringen, ob es die Selfies in Ihrem Smartphone oder Bilder Ihrer Ahnen sind – wir wollen mit Ihnen darüber nachdenken, was diese Bilder bedeuten und wie Sie mit ihnen als Medien der privaten Geschichte umgehen.
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek: Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr
Juli und August geschlossen
Café: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Mai bis August bei Schönwetter bis Sonnenuntergang
Mostothek: Di, ab 17.00 Uhr
August geschlossen

Sonderöffnungszeiten, Schließzeiten,
BesucherInneninformation und Preise


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Folge uns: