: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
:
: Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien

Dezember 2020

Online Veranstaltung

Jahrestagung ÖGE

Internierungslager: Geschichte und Gegenwart der (erzwungenen) Unterbringung und „Verwahrung“ von Geflüchteten

Mi, 02.12.2020 – Fr, 04.12.2020
Die Österreichische Gesellschaft für Exilforschung (öge) befasst sich in ihrer Jahrestagung 2020 eingehend mit der Geschichte und Gegenwart von staatlich organisierter Aufnahme und erzwungener Unterbringung von Geflüchteten. Im Fokus steht die vergleichende Perspektive, synchron und diachron.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 03.12.2020, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 05.12.2020, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt

Sonntagsführung

Schwerpunktführung

So, 06.12.2020, 15:00
Jeden Sonntag um 15.00 Uhr geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Abgesagt - Unterwegs mit dem Verein

Weihnachtskrippen-Gespräch

Di, 08.12.2020, 16:00
Advent und Weihnachten nehmen seit Bestehen des Volkskundemuseums eine besondere Stellung ein. Diese Zeit und der spezielle volkskundlich/kulturanalytische Blick auf die Dinge dieser Zeit – und hier vor allem auf die Krippen – widmen wir uns exklusiv für Vereinsmitglieder in einem Krippen-Gespräch. Dafür wählen wir aus den Sammlungen des Museums Krippen aus, anhand derer wir nicht nur unterschiedliche Krippentypen vorstellen, sondern auch die wechselvolle Geschichte der Krippen wie auch ihrer Sammlung und Deutung bis heute einbeziehen.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 12.12.2020, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Überblicksführung

So, 13.12.2020, 15:00
Rundgang durch Die Küsten Österreichs und die erweiterte Schausammlung. Jeden Sonntag geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 19.12.2020, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Schwerpunktführung: Die Küsten Österreichs

So, 20.12.2020, 15:00
Dialogorientierter Rundgang durch Die Küsten Österreichs: Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR

Sonntagsführung

Schwerpunktführung

So, 27.12.2020, 15:00
Jeden Sonntag um 15.00 Uhr geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR

Januar 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Überblicksführung

So, 03.01.2021, 15:00
Rundgang durch Die Küsten Österreichs und die erweiterte Schausammlung. Jeden Sonntag geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR

Konzert

Kammermusik mit den "Wiener Tonscherben"

So, 03.01.2021, 19:30
Die "Wiener Tonscherben" (mit Chrisoula Kombotis, Violine; Hartmut Ometzberger, Violine; Sabine Schier, Akkordeon, und Waltraud Rabl, Kontragitarre) begrüßen das neue Jahr 2021 mit einem Programm voller Lebensfreude und Hoffnung.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 09.01.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Schwerpunktführung: Die Küsten Österreichs

So, 10.01.2021, 15:00
Dialogorientierter Rundgang durch Die Küsten Österreichs: Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 16.01.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Sonntagsführung

Schwerpunktführung

So, 17.01.2021, 15:00
Jeden Sonntag um 15.00 Uhr geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 21.01.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 23.01.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Überblicksführung

So, 24.01.2021, 15:00
Rundgang durch Die Küsten Österreichs und die erweiterte Schausammlung. Jeden Sonntag geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Online ab 28.1.2021

"Wir protestieren!"

Von Demos, Hashtags und Gemüse

Do, 28.01.2021 – Mo, 31.01.2022
: Wo protestieren? © Isi Steinkellner
Protest begegnen wir in unserer Gesellschaft, auf unseren Straßen und in den Medien. Erst durch Protestbewegungen wurden viele Errungenschaften erkämpft und scheinbare Selbstverständlichkeiten wie atomkraftfreie Energieproduktion in Österreich, die gleichgeschlechtliche Ehe oder die Nutzung des Burggartens möglich. Jede Zeit hat Themen, die Menschen zu Protest bewegen. Manche dieser Themen bleiben trotz breiter öffentlicher Kritik ungelöst oder werden immer wieder neu verhandelt, wie zum Beispiel Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes oder der Gleichbehandlung. Doch wer protestiert? Wogegen und wofür? Wie wird darauf reagiert? Welche Stimmen finden Gehör? Wer darf überhaupt wo protestieren?
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Schwerpunktführung: Die Küsten Österreichs

So, 31.01.2021, 15:00
Dialogorientierter Rundgang durch Die Küsten Österreichs: Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR

Februar 2021

In der Passage

Impressionen unter Covid-19

Di, 02.02.2021 – So, 21.03.2021
: Ausstellungsräume Volkskundemuseum Wien. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Das Jahr 2020 sollte ein ganz besonderes im Volkskundemuseum Wien werden. Wir hatten uns ein „Zwischenjahr“ vorgenommen – ein institutionelles Sabbatical: ein Jahr der Herzensprojekte, der Reflexion, des Zentrierens, des Nachdenkens darüber, wohin sich das Museum in Zukunft entwickeln soll und welche Schritte wir dazu heute setzen müssen. Dann kam Corona, und sehr viel änderte sich.
_MEHR

Workshop

Demos, Hashtags und Gemüse

Mi, 03.02.2021, 10:00 – 12:00
Weltweit gehen heutzutage Menschen auf die Straße, um für Klimagerechtigkeit und Gleichstellung zu demonstrieren. In der Ausstellung „Wir protestieren!“ stellen zehn KulturwissenschaftlerInnen der Universität Wien verschiedene Formen und Themen von Protest in Geschichte und Gegenwart vor. Ihr erfahrt, wie durch tägliches Handeln und kollektives Demonstrieren Gesellschaft verändert werden kann.
_MEHR

Workshop

Demos, Hashtags und Gemüse

Do, 04.02.2021, 10:00 – 12:00
Weltweit gehen heutzutage Menschen auf die Straße, um für Klimagerechtigkeit und Gleichstellung zu demonstrieren. In der Ausstellung „Wir protestieren!“ stellen zehn KulturwissenschaftlerInnen der Universität Wien verschiedene Formen und Themen von Protest in Geschichte und Gegenwart vor. Ihr erfahrt, wie durch tägliches Handeln und kollektives Demonstrieren Gesellschaft verändert werden kann.
_MEHR

Workshop

Demos, Hashtags und Gemüse

Fr, 05.02.2021, 10:00 – 12:00
Weltweit gehen heutzutage Menschen auf die Straße, um für Klimagerechtigkeit und Gleichstellung zu demonstrieren. In der Ausstellung „Wir protestieren!“ stellen zehn KulturwissenschaftlerInnen der Universität Wien verschiedene Formen und Themen von Protest in Geschichte und Gegenwart vor. Ihr erfahrt, wie durch tägliches Handeln und kollektives Demonstrieren Gesellschaft verändert werden kann.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 06.02.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Überblicksführung

So, 07.02.2021, 15:00
Rundgang durch Die Küsten Österreichs und die erweiterte Schausammlung. Jeden Sonntag geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 13.02.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Sonntagsführung

Schwerpunktführung

So, 14.02.2021, 15:00
Jeden Sonntag um 15.00 Uhr geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR

Konzert

Meisterwerke der Kammermusik

So, 14.02.2021, 19:30
Das Konzert steht unter dem Motto „selten gespielte Meisterwerke der Kammermusik“. Dabei sollen die Serenade für 2 Violinen und Viola Op.12 von Zoltán Kodály und das Streichquartett f-moll Op.80 von Felix Mendelssohn Bartholdy zur Aufführung gebracht werden, beides energiebetonte Werke von starker Emotionalität.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 18.02.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Vortrag

Präventive Konservierung – von der nachhaltigen Aufbewahrung von Objekten im Museum

Fr, 19.02.2021, 18:00
Ein Museum vermittelt, ein Museum sammelt, ein Museum bewahrt. Letzteres geschieht meist im Verborgenen, ist aber von größter Bedeutung, um die Objekte nachfolgenden Generationen unbeschädigt weitergeben zu können sowie deren Erforschung und Ausstellung auch in Zukunft zu ermöglichen. Jede Objektgruppe, jedes Material hat dabei andere Bedürfnisse an Klima, Reinigung und Aufbewahrung.
_MEHR
Abgesagt im Dezember

Indoor-Spiele

Kreativ sein!

Sa, 20.02.2021, 13:30 – 17:30
Zum siebten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoor-Spiele und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Familienbund Wien und dem Volkskundemuseum für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Schwerpunktführung: Die Küsten Österreichs

So, 21.02.2021, 15:00
Dialogorientierter Rundgang durch Die Küsten Österreichs: Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Sa, 27.02.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Überblicksführung

So, 28.02.2021, 15:00
Rundgang durch Die Küsten Österreichs und die erweiterte Schausammlung. Jeden Sonntag geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR

März 2021

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Do, 04.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Fr, 05.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Sa, 06.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Raritätenmarkt

Wunderkammer

So, 07.03.2021, 10:00 – 17:00
Frühlingsauftakt nach coronabedingter längerer Pause: Für alle, die auf der Suche nach ausgefallenen und exquisiten Besonderheiten sind, bietet sich im großen Saal des Volkskundemuseums Wien und den beiden angrenzenden Salons die Gelegenheit, rare und kuriose Objekte zu entdecken.
_MEHR

Sonntagsführung

Schwerpunktführung

So, 07.03.2021, 15:00
Jeden Sonntag um 15.00 Uhr geben VermittlerInnen des Museums Einblicke in die Schausammlung und die laufenden Ausstellungs- und Forschungsprojekte.
_MEHR
Ort: Österreichische Postsparkasse

Obelisken der Zerstörung

Fotografie und Infrastruktur am Beginn der Petromoderne

Mi, 10.03.2021 – So, 28.03.2021
: Julius Dutkiewicz: Naphtha Schacht, Schodnica hinter Boryslav, Galizien. Glanzkollodium. Stiftung Bonartes
Seit gut 200 Jahren baut der Mensch den Planeten auf bis dahin nicht gekannte Weise um. Diese Veränderungen, diese Zerstörungen sind so massiv, dass vor etwa 20 Jahren erstmals vom Anthropozän, dem menschgemachten Erdzeitalter, gesprochen wird. Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert, ganz im Fortschrittsfuror, riss tiefe Furchen und Gräben in das Antlitz der Erde. Man baute globale Infrastrukturen auf, die plötzlich den ganzen Planeten zugänglich machten.
_MEHR

Ausstellungseröffnung

Fiktion Galizien. Zur visuellen Entwicklung einer Landschaft

Do, 11.03.2021, 19:00
Fiktion Galizien beschäftigt sich mit Fotografie in Galizien und der Bukowina am Ende des langen 19. Jahrhunderts. Dabei handelt es sich um Volkstypenaufnahmen und landeskundliche Ansichten von Landschaften, Kirchen und auch von industriellen Projekten, die von kommerziellen Fotografen und Wissenschaftlern aufgenommen wurden. Unser Interesse gilt der Wirkungsweise dieser Fotografien am Ende der Habsburgermonarchie.
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Do, 11.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR
Ausstellungseröffnung: Do, 11.3.2021, 19.00 Uhr

Fiktion Galizien

Zur visuellen Entwicklung einer Landschaft

Fr, 12.03.2021 – So, 20.06.2021
: Joseph Szombathy: Czernowitz, Rutenische Braut aus Rozna, 1894. Volkskundemuseum Wien
Das Volkskundemuseum Wien und das Photoinstitut Bonartes arbeiten an einem Ausstellungsprojekt, das sich mit Fotografie in Galizien und der Bukowina am Ende des langen 19. Jahrhunderts beschäftigt. Ausgehend von Bildern des in Kolomea in Galizien ansässigen kommerziellen Fotografen Julius Dutkiewicz, der eine große Anzahl an Volkstypenaufnahmen, landeskundliche Ansichten und unter anderem auch Erdölfelder in Galizien fotografierte, gilt unser Interesse der Wirkungsweise dieser Fotografien am Ende der Habsburgermonarchie.
_MEHR

Literatursalon im Palais

Fr, 12.03.2021, 19:00
Zum zehnten Mal findet der Literatursalon im Palais statt, der schon fast zur Institution im Achten geworden ist. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Fr, 12.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Sa, 13.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Sonntagsführung

Fiktion Galizien. Zur visuellen Entwicklung einer Landschaft

So, 14.03.2021, 15:00
Bilder vom Rande der Habsburgermonarchie: Wie wurde Fotografie bei der ökonomischen und infrastrukturellen Entwicklung Galiziens und der Bukowina ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eingesetzt? Und welche Rolle spielte die Fotografie in der Entwicklung der Volkskunde als wissenschaftliche Disziplin in der Habsburgermonarchie?
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 18.03.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
Abgesagt bis Anfang Dezember

Sonntagsführung

Schwerpunktführung: Die Küsten Österreichs

So, 21.03.2021, 15:00
Dialogorientierter Rundgang durch Die Küsten Österreichs: Wie fügen sich Objekte, die von Flucht und Ankommen erzählen, in die Schausammlung ein?
_MEHR
In der Passage

Schlüsselerlebnisse

Di, 23.03.2021 – So, 06.06.2021
: Schlüssel-Hängepartie im Museumsdepot. Foto: Claudia Peschel-Wacha © Volkskundemuseum Wien
Jeder Schlüssel enthält eine individuelle Prägung, die uns dazu ermächtigt, etwas zu verschließen oder etwas Verschlossenes zu öffnen. Er ist ein unverzichtbares Werkzeug im Alltag und wird häufig über seine Lebensdauer hinaus aufgehoben. Schlüssel sind mehr als Sperrwerkzeuge – sie haben Symbolkraft.
_MEHR

KuratorInnenführung

Schlüsselerlebnis

Di, 23.03.2021, 17:00
Die Corona-Pandemie fesselte uns alle mehr als zuvor an die eigenen vier Wände. Der Schlüssel bekommt als Eintrittskarte in den privaten Lebens- und Rückzugsbereich eine elementare Wichtigkeit. Aus dieser Beobachtung heraus entstand im ersten Covid-19 bedingten Lockdown die Idee einer Passagen-Ausstellung zum Thema „Schlüssel“.
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Do, 25.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Fr, 26.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Performance

Sagt man eigentlich noch Indianer

Sa, 27.03.2021, 20:00
Bleibt man für immer das Kind seiner Herkunft? Warum erscheint uns die Projektion auf das Fremde verheißungsvoll und warum fällt es uns im Alltag schwer, neue Wege zu beschreiten? Kann man sich fremde Bräuche aneignen, kann man eigene erfinden, und wo gehört man dann dazu? Die Projektion auf fremde Kulturen erscheint uns oft als eine ferne Erinnerung. In Zeiten der Political Correctness wissen wir, was wir wann wie benennen müssen, aber erleichtert es die Annäherung?
_MEHR

Sonntagsführung

Fiktion Galizien. Zur visuellen Entwicklung einer Landschaft

So, 28.03.2021, 15:00
Bilder vom Rande der Habsburgermonarchie: Wie wurde Fotografie bei der ökonomischen und infrastrukturellen Entwicklung Galiziens und der Bukowina ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eingesetzt? Und welche Rolle spielte die Fotografie in der Entwicklung der Volkskunde als wissenschaftliche Disziplin in der Habsburgermonarchie?
_MEHR

April 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 15.04.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Mai 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 20.05.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Juni 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 17.06.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

September 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 16.09.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Oktober 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 14.10.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

November 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 11.11.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR

Dezember 2021

Abgesagt bis Anfang Dezember

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

Do, 02.12.2021, 18:00
Plätze, die sich hinter den Ausstellungsräumen verstecken, bleiben den BesucherInnen des Museums meist verborgen. Doch wenn das Volkskundemuseum Wien zum "Dinner im Palais" seine Türen öffnet, bekommen Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

// COVID-19: Info zum Museumsbetrieb //

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Blog iAbgestaubt
Blog Private Fotografie


Anmeldung zu Veranstaltungen

Soweit nicht anders angegeben, ist die Anmeldung zu Veranstaltungen bis 24 Stunden vor dem Termin möglich.
Bitte klicken Sie hierfür auf den Anmeldebutton der entsprechenden Veranstaltung.