:
:
:

Aktuelle Publikationen

Traska, Georg (Hg:): Geteilte Erinnerungen. Tschechoslowakei, Nationalsozialismus und die Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung 1937-1948. Wien, mandelbaum, 2017. 229 Seiten. - (Buchreihe der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde, Neue Serie Band 28). - ISBN 978-3-85476-535-6 - Euro 16,90 (exkl. Versand, kein Rabatt).
In Österreich, der Tschechischen Republik und der Slowakei wurden 37 lebensgeschichtliche Interviews geführt, die von der NS-Zeit in der Tschechoslowakei und der Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung handeln. Begleitband zur Ausstellung „Vertriebene und Verbliebene erzählen“ im Volkskundemuseum Wien vom 9.2.2016-10.4.2016. Texte in dt., tschech. und slowak. Sprache

 

Österreichische Zeitschrift für Volkskunde. Band LXXI/120, 2017, Heft 1/2:

Abhandlungen:

Reiner Keller, Neuer Materialismus und Neuer Spiritualismus? Diskursforschung und die Herausforderung der Materialitäten.
Andrea D. Bührmann und Kerstin Rabenstein, Dinge, Praktiken und Diskurse als Elemente in Dispositiven - das Beispiel "Individuelle Förderung".
Marius Meinhof, Does Matter Matter? Methodische Zugänge zur situierten Wirksamkeit von Objekten am Beispiel von Produktimitationen in China.
Mitteilungen
Timo Heimerdinger, Die Schädlichkeit der Nützlichkeitsfrage. Für das Ideal der Werturteilsfreiheit.
Herbert Justnik und Anne Wanner, "Ihr Album unter der Lupe" - Fotoalben als Nach-Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg. Konzept und Genese einer Ausstellung zum alternativen Sprechen über private Fotoalben aus der NS-Zeit.
Chronik der Volkskunde
"Ways of Dwelling. Crisis, Craft, Creativity". 13. Kongress der Internationalen Society for Ethnology and Folklore (SIEF) in Göttingen, 26.-30. März 2017. (Jens Wietschorke)
SIEF Young Scholars Working Group Conference and SIEF General Conference Panel, Göttingen, 26th and 28th March 2017. (Alessandro Testa, Nada Kujundžić)
ICOM CECA - Pre-Conference zum 27. Österreichischen Museumstag 2016 "Migration - Inklusion - Interaktion. Und die kulturelle Herausforderung an das Museum?", 5. Oktober 2016 in Eisenstadt. (Raffaela Sulzner)
Jahresbericht Verein für Volkskunde und Österreichisches Museum für Volkskunde 2016. (Matthias Beitl)


Unser Gesamtverlagsverzeichnis finden Sie hier.
Ihre Bestellungen richten Sie bitte an buchbestellung@volkskundemuseum.at

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

BesucherInneninformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Newsletter abonnieren

Folge uns: