Dr. Claudia Spring

T +43 1 406 89 05.62
Provenienzforschung und Restitution,
Historikerin mit den Forschungsschwerpunkten: Österreichische Zeitgeschichte, Medizin- und Rechtsgeschichte.

Seit 2015 Provenienzforscherin am Volkskundemuseum Wien
Davor: wissenschaftliche Mitarbeit u.a. in der Historiker_innenkommission der Republik Österreich, dem FWF-Projekt Anthropologie im Nationalsozialismus. Die Anthropologische Abteilung des Naturhistorischen Museums in Wien 1938-1945 und dem Senatsprojekt der Universität Wien "Untersuchungen zur Anatomischen Wissenschaft der Universität Wien von 1938-1945".

www.claudia-spring.at
 
Publikationen (Auswahl)
 
Wissen schafft Lücken. Provenienzforschung und Restitution im Volkskundemuseum Wien, in: Blimlinger Eva/Schödl Heinz (HgIn), …(k)ein Ende in Sicht. 20 Jahre Kunstrückgabegesetz in Österreich (=Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung, Band VIII), Wien, Böhlau, 2018, S. 205-212.
 
Anna Mautner: Mehr als nur Witwe Konrad Mautners, in: Blimlinger Eva/Schödl Heinz (HgIn), …(k)ein Ende in Sicht. 20 Jahre Kunstrückgabegesetz in Österreich (=Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung, Band VIII), Wien, Böhlau, 2018, S. 369-391.
 
"So schön wie in Schönbrunn schneit es nirgends auf der Welt": Der Sammler, Forscher und Publizist Ernst Moriz Kronfeld, in: Eva Blimlinger/Heinz Schödl (HgIn), Die Praxis des Sammelns. Personen und Institutionen im Fokus der Provenienzforschung (=Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung, Band V, Wien 2014, S. 31-70.
 
Politische Brüche – Inhaltliche Kontinuitäten: Aspekte zur Bibliothek der Anthropologischen Abteilung des NHM Wien, in: Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs (MÖStA), Sonderband: Wissenschaftliche Bibliotheken im Umbruch, Wien 2013, S. 409-431.
 
NS-Provenienzforschung in den Bibliotheken des Naturhistorischen Museums Wien. Ein Werkstattbericht, in: Bruno Bauer/Christina Köstner-Pemsel/Markus Stumpf (HgIn), NS-Provenienzforschung an österreichischen Bibliotheken. Anspruch und Wirklichkeit (=Schriften der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 10), Graz 2011, S. 425-440.
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Archiv-Blog iABGESTAUBT
Blog Private Fotografie