Tag der ACHTsamkeit

Leben findet Stadt!

Sa, 12.06.2021, 10:00 – 19:00
In der gesamten Josefstadt werden Orte mit Aktivitäten und Angeboten sichtbar, die das soziale Miteinander im Bezirk stärken – rund um die Themen Nachbarschaftshilfe, Unterstützung für die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben, Mobilität und Barrierefreiheit, Solidarität, Generationenbegegnung, Alter und Demenz. Auch im Volkskundemuseum Wien gibt es Programm.
Programm im Volkskundemuseum Wien
13.00 bis 17.00 Uhr Ausstellung zum Schreibaufruf „Oma/Opa kannst Du Dich erinnern?“
Volksschüler*innen im Interview mit Großeltern: Wie war das, als Du ein Kind warst?
13.30 und 15.00 Uhr Tanzen mit Jung und Alt
Mit der Performancekünstlerin und Kuratorin Negin Rezaie
16.00 bis 16.30 Uhr Barockmusik und Gestik
Ensemble Affinità
Mit Ulli Nagy (Cembalo und Leitung), der Sopranistin Marelize Gerber und der Oboistin Elisabeth Baumer erlernt das Publikum einfach auszuführende barocke Gesten.
17.00 bis 19.00 Uhr 5-Uhr-Tee
Ein Tanzabend wie damals. Beim Tanz vergessen wir den Alltag und geben uns dem Rhythmus hin. Die DJs sorgen für soulige Klänge.
Katharina Klee, PROMENZ

Übersicht über alle Programme vor oder in Geschäften, vor oder in den Standorten von Institutionen, in den Parks oder an öffentlichen Plätzen:
pdf zum Download
www.achtsamer.at

Achtsamer 8. Eine Initiative von Josefstädter*innen für Josefstädter*innen und des Vereins Sorgenet
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde