Fairness Codex

Unterwegs zu einer fairen Kulturinstitution

Mit dem „FAIRNESS CODEX – Kunst und Kultur in Österreich“ erhält die österreichische Kunst- und Kulturszene erstmals einen festgeschriebenen Kooperationsstandard, der den Weg für mehr Fairness im Kulturbereich bereiten soll.
Das Dokument ist ein wichtiges Zeichen des fairen, sozialen und nachhaltigen Miteinanders und soll damit die Resilienz des gesamten Kunst- und Kulturbereichs stärken. Auch das Volkskundemuseum Wien bekennt sich zum „FAIRNESS CODEX – Kunst und Kultur in Österreich“.
 
Fairness in Kunst und Kultur ist ein hohes Ziel. Der Fairness Codex unterstützt dieses Ziel, indem er Grundwerte benennt, denen wir uns vollumfänglich anschließen: Respekt und Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Vielfalt, Transparenz. Danach richten wir uns aus, daran orientieren wir unser tägliches Arbeiten. Soweit das Budget reicht und immer im Bewusstsein, das noch mehr nötig wäre.

Der Fairness Codex zum Download

Logo Fairness Codex Kunst und Kultur in Österreich

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Sommeröffnungszeiten
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr

August geschlossen