Eröffnung: Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

Do, 01.09.2016, 18:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird.
Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.

Begrüßung: Claudia Peschel-Wacha (stv. Direktorin Volkskundemuseum Wien)
Eröffnungsworte: Ali Özbaz, Handan Özbaz, Joachim Hainzl, (Verein Jukus)
Sandra Frauenberger (Wiener Stadträtin), Davor Sertic (Spartenobmann der WKW), Niko Mijatović und Blaško Papić (Zeitzeugen)
Gäste: ZeitzeugInnen
Moderation: Aleksandra Stanić (biber)
Musikalischer Ausklang: Irina Karamarković
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr