Buchpräsentation

Matthäus Rest, Getraud Seiser (Hg.): Wild und Schön: Der Krampus im Salzburger Land

Mi, 23.11.2016, 18:30
Krampusse faszinieren Jung und Alt. TouristInnen zücken ihre Kameras, Kinder necken sie oder verstecken sich in Panik, alte Einheimische bekla- gen den Verfall des "guten alten Brauchs". Der Krampus erlebt seit der Jahrtausendwende einen beispiellosen Boom, inzwischen hat er auch Hollywood erobert.
Das Buch stellt in 17 reich bebilderten ethnographi- schen Essays das Krampuslaufen als widersprüchliche globale Jugendkul- tur vor: zwischen Tradition, Innovation, Kommerzialisierung, Gewalt und Erotik. Es fragt auch, was wir über Geschlechterverhältnisse in der Krise der Männlichkeit lernen können.

Matthäus Rest ist externer Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität  Wien.
Gertraud Seiser ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität  Wien.
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde