Ort: MUSA Museum Startgalerie Artothek, Felderstraße 6-8, 1010 Wien

Podiumsgespräch im Rahmen von Eyes On - Monat der Fotografie Wien

Eyes On Talk #5 – Beyond Time

Do, 24.11.2016, 19:00
Fotografie als Medium der Erinnerung, als Instrument eines kollektiven Gedächtnisses verlangt immer wieder nach einer Neubewertung. Vier historische Projekte geben Gelegenheit dazu, Aspekte historischer Relevanz von Fotografie im Spannungsfeld zwischen Realität und Fiktion zu diskutieren.
Da treffen Beispiele österreichischer Fotografiegeschichte auf ein Stück historischer US-amerikanischer Fotografie, da stehen einander Autorenfotografie und anonyme Fotografie gegenüber.

Gäste:
Herbert Justnik (Fremde im Visier – Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg, Volkskundemuseum Wien)
Frauke Kreutler (Kuratorin, Robert Haas, Wien Museum)
Georges Luks (Kurator, Leonard Fink – Photographs of Gay Liberation and the New York Waterfront, Gershon Vienna Gallery)
Horst Stein (Durchsicht, Photoatelier Setzer Tschiedel)
Im Gespräch mit Andreas J. Hirsch

In deutscher Sprache

www.eyes-on.at
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde