Was uns wichtig ist!

Workshop

Drehhaspel und Schusterkugel. Über das Verschwinden der Dinge

Sa, 17.09.2022, 11:00
Tatiana Lecomte beschäftigt sich mit der Konstruktion von Geschichte und dazu gehört auch die Einordnung von Fotografien der NS-Zeit, mit denen sie sich im Rahmen ihrer Arbeit Anschluss für das Lentos in Linz befasst hat. 
Für ihre Arbeit im Rahmen der Ausstellung Was uns wichtig ist! hat sie in den Sammlungen des Volkskundemuseums nach Dingen gesucht, deren Funktion sie bzw. man nicht mehr kennt, weil sie meist obsolet geworden sind. Durch das Fehlen von Hinweisen auf ihre Herkunft, Entstehungszeit etc. geht ihre Bedeutung verloren und damit auch ihre historische Einordenbarkeit. Im Rahmen des Workshops führt die Künstlerin in ihre Arbeitsweise ein und versucht, gemeinsam mit den interessierten Teilnehmer*innen, den Dingen und ihrer Funktion nachzuspüren.
 
Dauer: 3 Stunden
Anmeldung erforderlich
Im Rahmen der Ausstellung Was uns wichtig ist!
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Sommeröffnungszeiten ab 13. Juli
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr