Workshop

Diskriminierungsfreie Begegnungen in der Schule - aber wie?

Do, 17.03.2022, 17:00
Die Schule ist nicht nur ein formaler Bildungsweg, sondern auch ein Raum der Begegnung unterschiedlicher Identitäten und Biographien. Mitunter kommt es während diverserer Interaktionen von Schüler*innen und Lehrkräften zu Spannungen im Klassenzimmer. Doch ab wann kann man von Diskriminierung sprechen? Welche Diskriminierungsformen gibt es überhaupt? Und was können wir dagegen tun?
Mit Katharina Kulesza und Elena Nišević, Initiative für ein diskriminierungsfreies
Bildungswesen (IDB) sowie Agnes Zinnebner, GAW

Informationsveranstaltung für Erwachsene.

Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich, möglich bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Im Rahmen der Ausstellung Jetzt im Recht!
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde