Workshop

Lebensrealität Schule – Identitätsfindung braucht diskriminierungsfreien Raum

Di, 25.01.2022, 15:00
Unbedachte Bemerkungen und lustig gemeinte Kommentare: Wo beginnt Diskriminierung im Schulumfeld? Gerade Jugendliche in der Identitätsfindungsphase sind auf ein sensibles Umfeld und einen schützenden Rahmen angewiesen. Für Lehrkräfte ist es daher besonders wichtig, Diskriminierungen schon frühzeitig erkennen, um ihre Schüler*innen in diesem Prozess begleiten und angemessen unterstützen zu können.
Mit Michael Kudler, HOSI Wien/FLAGincluded und Agnes Zinnebner, GAW

Informationsveranstaltung für Erwachsene.

Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich, möglich bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Im Rahmen der Ausstellung Jetzt im Recht!
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde