Bridging the Tongues im Volkskundemuseum Wien

Werkstatt

Sprache handelt

So, 22.08.2021, 10:00
Du bist mit mehreren Sprachen aufgewachsen, die deine Gedanken und deinen Körper unterschiedlich bewegen? Mach mit! In der Werkstatt Sprache handelt experimentieren wir zusammen mit der körperlichen und performativen Ausdruckskraft mehrsprachiger Menschen.
Unser Konzept geht davon aus, dass Mehrsprachigkeit Gedanken und Körper unterschiedlich bewegen. Einsprachige Kulturen bieten wenig Raum für den uneingeschränkten Ausdruck von Mehrsprachigkeit, nicht zuletzt in ihrer körperlichen Ausprägung. Diesem Bedürfnis kommt die Werkstatt Sprache handelt entgegen.

Als Basis der Werkstätten dienen Objekte aus der Sammlung Klimesch des Museums, die bei einem Depotbesuch ausgewählt wurden. Diese Alltagsobjekte aus dem ehemaligen Haushalts- und Eisenwarengeschäft Klimesch sollen die Teilnehmer*innen dazu anregen, eigene Ausdrucksformen anhand ihrer Körperlichkeit zu finden. Die Ergebnisse der Werkstätten werden im Rahmen des Festivals präsentiert.

Werkstattleiterin: Negin Rezaie, Performance-Künstlerin, Kuratorin, Erfinderin und Aktivistin
Für Personen zwischen 16 und 25 Jahren

Termine:
Sa, 21.8.2021
So, 22.8.2021
Sa, 28.8.2021
So, 29.8.2021
jeweils 10.00 bis 14.30 Uhr
Die Workshops bauen aufeinander auf, Teilnahme aber auch an Einzelterminen möglich.

Teilnahme kostenlos
Teilnahme nur getestet, geimpft oder genesen möglich
Anmeldung: www.kollektiv-sprachwechsel.org

Im Rahmen von
Bridging the Tongues
Literaturfestival zum mehrsprachigen Schreiben und Erzählen
21.8. bis 26.9.2021

Zum Festival Bridging the Tongues
www.kollektiv-sprachwechsel.org/literaturfestival
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde