Projektpräsentation im Rahmen der Lange Nächte der Menschenrechte

Di, 07.06.2016, 18:00

Um Themen wie Flucht, Asyl oder Inklusion Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung näherzubringen, finden von 1. bis 30. Juni 2016 zum achten Mal die Langen Nächte der Menschenrechte statt.

Das Volkskundemuseum Wien wird im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan mit der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš zu kreativen Workshops zusammenbringen.
Die dabei entstehenden Collagen werden in Foyer und Café des Museums ab 8. Juni ausgestellt werden.


Information:
kulturvermittlung@volkskundemuseum.at oder +43 1 406 89 05.26 oder 20

http://diekulturvermittlung.at

https://www.facebook.com/diekulturvermittlung
 

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde