Performance Brunch

SPIAGLN

Sa, 21.05.2022, 11:00
Der Performance Brunch SPIAGLN lädt ein, in den Spiegel zu schauen; Vergangenheit und Gegenwart zu verbinden und durch gehörte Auszüge aus Familiengeschichten und Anekdoten inspiriert sich selber zu befragen, wo fühle ich mich eigentlich daheim, oder was löst das Wort aus?

 # DIALEKTCHANSONS
Performance: Sigrid Horn
Sog i bin weg & I bleib do: Sigrid Horn ist musikalisch und textlich angekommen. Die Gewinnerin des Protestsongcontests 2019 schlägt nach "sog i bin weg" (2018) ein neues Kapitel auf, versöhnt sich ein Stück mehr mit der Welt, bleibt aber anklagend. Sie wühlt in der eigenen Familiengeschichte, setzt diese in einen zeitgeschichtlichen Kontext; sie seziert ihr seelisches Innenleben und berührt einen dabei an Stellen, von denen man noch nicht gewusst hat, dass es sie gibt. Das Album wurde im Februar in der Elbphilharmonie Hamburg präsentiert und vom Falter als eines der wichtigsten 50 Austropop-Alben der letzten 50 Jahre ernannt.
 
# GLETARN … oder wie die Welt umarmen (Ausschnitt)
Performance: Julia Höfler
Premiere März 2019 in Frankreich (Nantes) und Ö Erstaufführung im August 2019 (Festival Hin und Weg)
Das Zitat „Wenn du nicht weißt, wohin du gehen sollst, wisse zumindest woher du gekommen bist“, steht zu Beginn des Stückes und lädt uns ein auf eine Reise in die Vergangenheit. Die Holzschale wird zum Nussbaum in Großmutters Garten und erzählt die Geschichte der großen und schönen Villa, mitsamt ihrer Bewohner, deren Ängste und deren Reichtümer. Schon bald wird klar, dass für Wohlstand und Vermögen die nachfolgenden Generationen zu zahlen haben. In fragmentarischen Sprüngen erfahren wir die Geschichte des Geldes der Familie: Vom Urgroßvater, der seine Ländereien durchs Kartenspiel erwarb und vom Großvater, der durch Waffenerfindungen und -geschäfte zu Reichtum kam. Geschickt verstrickt sie ihre Kindheitserinnerungen mit dem Märchen des Mädchens ohne Hände und lädt uns mithilfe ihrer roten Wollhandschuhen auf eine Seelenreise ein. Wir folgen dem roten Geldfaden auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen von Schuld und Verantwortung eines jeden Einzelnen aber auch die des Staates Österreichs während des Zweiten Weltkrieges. Eine Aufarbeitung, die die Seite der Täter und deren Nachfahren zu Wort kommen lässt.
 
# Brunch der Heimatgefühle
Dialogische Performance: Teresa Distelberger
Welche Gefühle tauchen auf, wenn du das Wort Heimat hörst?
Wir werden alle irgendwo geboren, wachsen irgendwo auf, 
möglicherweise mit Bezug zum Heimatland oder eher nicht, 
möglicherweise stark verwurzelt oder lieber anderswo oder nirgendwo. 
Was braucht es, um sich zu Hause zu fühlen - in einem sozialen Gewebe, 
auf vertrautem/fremdem Boden oder gar in der ganzen Welt?
Teresa Distelberger serviert uns ihr Heimatkompass-Spiel und lädt das Publikum zu Gesprächen an den Spieltischen - inspiriert von den gesehenen Stücken und vom jeweils eigenen Leben.
 
# Lesung aus Sissi, Sex und Semmelknödel
Performance: Omar Khir Alanam
Omar Khir Alanam wurde mit seinem Buch „DANKE“ bekannt. Er ist aus Syrien geflüchtet und hat ihn Österreich Fuß gefasst, Familie gegründet und stellt in seinem neuen Buch auf sehr humorvolle und ehrliche Weise diese zwei sehr unterschiedlichen Kulturen gegenüber. In Anekdoten und Überlegungen gibt er Einblick in seine Erfahrungen in Österreich und reflektiert dabei seine eigene Herkunft sowie seine Versuche, ein gelernter Österreicher zu werden.


Eintritt: € 28,- regulär / € 23,- ermäßigt / Kinder bis 6 Jahre kostenlos / € 14,- Kinder zwischen 6 und 16 Jahren
Information und Anmeldung: www.performancebrunch.at
oder per Mail: performancebrunch@gmail.com

Organisation: Regina Picker
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr