Performance

Noa + Snow (Session 1): A gentle experiment between the everyday and the event

Sa, 10.11.2018, 14:00
Und plötzlich ist es Poesie! Die Choreografin Alix Eynaudi eröffnet im Volkskundemuseum Wien eine poetisch-musikalische Schreibwerkstatt, in der sich künstlerisches Experiment und Kaffeehausalltag mischen. In entspannter Atmosphäre treffen hier Musik und Choreografie aufeinander, durchbrechen alltägliche Routinen und bilden einen Nährboden für poetische Alltagserfahrungen.
Bei der Kooperation von Alix Eynaudi mit brut, Wien Modern und dem Volkskundemuseum, trifft im musealen Setting Choreografie auf Neue Musik und lässt eine Sphäre der Möglichkeiten entstehen. Das Publikum kann im Rahmen von Noa + Snow (Session 1) als Teil einer Schreibwerkstatt Tagebucheinträgen eine Melodie geben, Bewerbungsschreiben einen neuen Schwung verleihen oder in der eigenen Handschrift die Choreografie des Geistes entdecken. Wie der Poet im Kaffeehaus den Horror Vacui des weißen Blattes überwindet, wird hier das Bewusstsein für die Poesie des Alltäglichen erweitert.

Im Fokus der ersten Folge dieser neuen Reihe von Alix Eynaudi steht ein Klavier. Während Special Guest Han-Gyeol Lie sich mit der Kunst des Klavierstimmens auseinandersetzt und Choreografin Alix Eynaudi eine Performance in ihre Bestandteile zerlegt, ist sie plötzlich da – die Poesie! Die Kurznachricht, die eben noch im Publikum verfasst wurde, verwandelt sich in etwas Neues, Undefiniertes. Ein Safe Space der Kunst entsteht im Volkskundemuseum, dort wo der Alltag der Menschen erforscht wird. Noa + Snow ist ein subtiles Experiment, in dem sich Alltag und Veranstaltung vermischen.
 
Konzept & Performance Alix Eynaudi
Klavier Han-Gyeol Lie
Klavierstimmerin Monika Schwartz
Assistenz Lydia Mcglinchey
Produktion Eva Holzinger und Sophie Schmeiser
Eine Produktion von boite de production – Verein für zeitgenössischen Tanz und zeitgenössische Installationen in Kooperation mit Volkskundemuseum Wien, Wien Modern und brut Wien.
 
Für BesucherInnen von Noa + Snow (Session 1) ist am Sa, 10.11.2018 ab 14.00 Uhr auch der Eintritt in die Ausstellungen des Volkskundemuseums frei.
 
Anmeldung unter tickets@brut-wien.at
Eintritt frei
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek: Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr
Café: Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Mostothek: Di, ab 17.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten, Schließzeiten,
BesucherInneninformation und Preise


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Folge uns: