Abgesagt: Ersatztermin

Performance

Sahmeran und Dengbej – Kurdische Märchen und Lieder

Di, 14.04.2020, 19:00
Vorgetragen und gespielt werden Märchen und Erzählungen, die für alle Kurdinnen und Kurden Bedeutung haben. Begleitet werden die Geschichten von Dengbej Xalide, einer der bekanntesten Dengbej-Sängerinnen. Die alten und neuen kurdischen Märchen und Erzählungen gewähren tiefe  Einblicke in die reiche Gedanken- und Ideenwelt einer alten Kultur zwischen Euphrat und Tigris.
Gerade die zeitlosen Überlieferungen sind nach wie vor immanenter Bestandteil  kurdischen Bewußtseins, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Diese Überlieferungen wurden kaum schriftlich gesammelt oder veröffentlicht. Die Veröffentlichungen geschahen meist im Exil, in Beirut, Damaskus oder Kairo. Neben Zaubermärchen finden sich sehr häufig Tiergeschichten. Diese Fabeln sind Ausdruck von Unterdrückung und Zensur, die andere Formen der Opposition unmöglich machen.

Aber auch die Fabulierkunst Arabiens fliesst in die Geschichten ein. Und die Rolle der Frau ist in den kurdischen Märchen eine wesentlich aktivere als in den arabischen. Ihre Klugheit und List werden gerühmt. Die titelgebende Geschichte Sahmeran gilt als Göttin der Weisheit und Beschützerin von Geheimnissen. Der Name besteht aus den Bestandteilen aus dem persischen Şah („König“) und Mar (auf persisch „Schlange“) und bedeutet König(in) der Schlangen. Şahmaran wird oft als ein Wesen, halb weise Frau, halb Schlange, dargestellt. Wenn Şahmaran stirbt, geht ihr Geist auf ihre Tochter über.

Dengbej Xalide verleiht der reichen Bilderwelt singend Gestalt. Die Kunst des Dengbej wird  ebenfalls tradiert. Die Dengbej-Interpret*innen treten vocal oder im Wechselgesang  auf. Auch in den Liedern werden vielfach soziale und poitische Zustände verklausuliert angeprangert.

// Abgesagt wegen des Coronavirus: Ersatztermin 30.9.2020 //

Eintritt: € 10,-

Kuratiert von Nurdane Türkmen
Musik: Dengbej Xalide
Gestaltung und Auswahl: Nurdane Türkmen
Vortragende: Leyla Baglar, Evrim Yilmaz, Johannes Sengelin

Im Rahmen von Culture X Change #Kurdische Kulturen in Bewegung
Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at


Mitglied werden im Verein für Volkskunde