Kampagne

Orange the World 2021

Do, 25.11.2021 – Fr, 10.12.2021
Die von den Soroptimistinnen und UN Women lancierte Kampagne Orange the World richtet sich gegen Gewalt an Frauen und möchte mit Kunst im öffentlichen Raum auf das Problem aufmerksam machen. Das Volkskundemuseum Wien beteiligt sich seit 2018 an der Aktion und taucht die Fassade und den Garten des Gartenpalais Schönborn in oranges Licht. 2021 ist es Gastgeber für eine kleine Schau des Künstlers Gottfried Helnwein, der für diesen Anlass mehrere Sujets gegen Gewalt an Frauen kreierte.
Eröffnet wird die Kampagne und die Helnwein-Schau mit einer Fachtagung zum Thema „Femizide – Morde an Frauen“  am 25.11.2021. In Impulsvorträgen und einer anschließenden Diskussion wird die Materie aus verschiedenen Blickwinkeln und Disziplinen beleuchtet. Thematisiert werden unter anderem die Auswirkung von Gewalt an Frauen auf die/den Einzelnen und die Gesellschaft, die Darstellung in Medien und opferschutzorientierte Täterarbeit.

Parallel setzt sich das aktionskünstlerische interdisziplinäre Projekt Unsichtbar mit der Thematik „Sexuelle Gewalt“ auseinander, die gravierende Auswirkungen auf die Betroffenen hat, gesellschaftlich jedoch oftmals bagatellisiert wird. Es soll ein öffentliches Bewusstsein und eine „Sichtbarkeit“ geschaffen werden. Das Projekt wird von mehreren Workshops begleitet.

Die Helnwein-Schau vom 25.11.2021, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, bis zum 10.12.2021, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, während der Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen.

Eine Kampagne von UN Women Austria, Soroptimist International Österreich, Ban Ki-Moon Centre for Global Citizens und HeForShe
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde