Kulinarik

Das KE:S _ MO:ST _ FE:ST

Es laden ANTON MACHT KE:S und die GeSOKS

Di, 10.04.2018, 18:00
Käse machen und Käse reifen lassen ist ein sehr lebendiger Prozess. In der Milch ist alles angelegt, sie kann sich in Holzgefäßen, den Gepsen, entwickeln, je nach Wetter etwas unterschiedlich. Beim Käsemachen spielen verschiedene Temperaturen für die Entfaltung des in der Milch entwickelten Lebens eine große Rolle und das, was sich entwickelt hat, lebt im Käse weiter und verändert den Käse im Reifeprozess, je differenzierter diese Leben, desto größer die geschmackliche Vielfalt und der Nuancenreichtum.
Der Senn ist mitten in diesem Gefüge aus Kühen, Gras, Wetter und Milch drinnen und lässt die Prozesse aufmerksam geschehen und greift ausgleichend ein. Und hofft, dass etwas Gutes dabei herauskommt. 

Das KE:S _ MO:ST _ FE:ST bietet Ihnen die Möglichkeit, zu probieren, ob es aufgegangen ist, und zwar in allen Stufen der Reifung – in Begleitung von Obstmost, einem ebenso lebendigen und vielseitigen Getränk.

Falls es die Witterung erlaubt, findet das Fest in luftiger Atmosphäre, im wunderbaren, aber selten genützten Hof des Museums statt, sonst im großen Saal. Auf Ihr Kommen freuen sich Anton Sutterlüty und für die Mostothek im Museum Markus Neubauer und Reinhold Schachner.

Eintritt frei
 
 


Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr