Queer Museum Vienna @ VKM

Queer Talks

Queer Communities

Mi, 09.03.2022, 15:00 – 17:00
Wie stellen sich queere Communities her? Wie sind sie historisch gewachsen? Wie sind sie verfasst? Welche Rolle spielen Diversität, Migration und Diskriminierungsstrukturen für die Communities? Wie arbeiten wir für und mit Communities?
QUEER TALKS: Queer Communities
Lukas Gritzner (Wien), Christiane Erharter (Wien)
Im Rahmen des Soft Openings

Die Multimedia-Installation „until we meet again“ von Lukas Gritzner bildet das Setting für die Gesprächsreihe QUEER TALKS und funktioniert als Bühne und Studio. Im Sommer 2021 war sie Austragungsort für das FRUITFEST bei dem Performances, Talks, Konzerte und DJ-Sets aufgenommen wurden. FRUITFEST wurde 2021 als ein multimediales Event gemeinschaftlich von mirabella paidamwoyo dziruni und Lukas Gritzner konzipiert und organisiert, es soll auch 2022 wieder stattfinden. Der Fokus liegt auf queerer Kunst und Kultur. FRUITFEST ist ein Festival für queeres Community Building. Ausgehend von der künstlerisch-forschenden Arbeit von Lukas Gritzner wird der Frage nachgegangen, wie die Vorstellung von Communities in diese Auseinandersetzung Eingang findet.
 
Lukas Gritzner ist Multimediakünstler und lebt in Wien. Er hat an der Universität für angewandte Kunst in Wien Ortsspezifische Kunst studiert. Seine Arbeiten sind skulpturale und multimediale Installationen, die einen poetischen und sozialen Charakter haben. Ästhetische und theoretische Bezüge sind verschiedene queere Subkulturen, deren Spektrum von Drag über Fetisch bis zur schwulen Skinhead-Kultur reicht. 2021 hat er die queere Community Plattform FRUITFEST mitbegründet und -organisiert. www.fruitfest.club
 
Christiane Erharter ist Künstlerin, Kuratorin und Kulturwissenschafterin in Wien. Sie hat bei Gunter Damisch an der Akademie der bildenden Künste Wien studiert und post-gradual Critical Studies an der Universität Lund. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit queerer Kunst- und Kulturproduktion, sowie queerem Kuratieren. Seit 2018 ist sie Kuratorin für Community Outreach in der Österreichischen Galerie Belvedere und organisiert unter anderem die jährliche Veranstaltungsreihe „Queering the Belvedere“ im Pride Month Juni.
Sie hat Ausstellungsprojekte in Österreich, sowie international in Barcelona, Bratislava, New York City, Warschau, Venedig, Zagreb kuratiert sowie zahlreiche Publikationen veröffentlicht, darunter Mitherausgeberin von „Pink Labor on Golden Streets. Queer Art Practices“, Berlin: Sternberg Press, 2015.

Zu den Queer Talks

Im Rahmen des Queer Museum Vienna, das von Jänner bis Juni 2022 im Volkskundemuseum Wien zu Gast ist.
Mehr zum QMV: www.queermuseumvienna.com
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr