Links und Zugänge zur Teilnahme an der Online Tagung

Problematisieren und Sorgetragen: Kulturanalytische Konzepte von Öffentlichkeit und Arbeitsweisen des Öffentlichmachens

Tagung des Österreichischen Fachverbands für Volkskunde in Kooperation mit dem Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien und dem Volkskundemuseum Wien

Links für zoom und Gather

  • Hauptlink für die gesamte Tagung:
https://univienna.zoom.us/j/99571777250?pwd=a0tGTGpoY2lUckpWYXc3OHdwNFJiZz09
Meeting ID: 995 7177 7250
Passcode: tagung

  • Let's meet mit Gather Town:
https://gather.town/app/BnGoofo5aB1GNU81/volkskundemuseum
Short Link: https://cut.ly/volkskundetagung

  • Abendveranstaltung Klimarechnungshof:
https://univienna.zoom.us/j/92144208624?pwd=MHFzL2dyMnlzelM2MGlmL0hEN3dLZz09
Meeting ID: 921 4420 8624
Passcode: klima

Technische Empfehlungen:
- Verbindung mit einem Netzwerkkabel statt W-LAN. Die Übertragungsqualität ist meist stabiler.
- Verwendung eines Kopfhörers / Headsets für bessere Audioqualität
- zoom-client auf die neueste Version updaten (derzeit aktuellste Version Windows: 5.6.5, Mac: 5.6.4)
- Funkdisziplin: bitte das Mikrofon ausschalten (muten), um Nebengeräusche zu verhindern.

Tagungsheft
Tagungsprogramm mit Abstracts zum Download

Programm

Do, 6.5.2021
17.30 Uhr: BEGRÜSSUNG
Klaus Schönberger (Klagenfurt, Österreichischer Fachverband für Volkskunde); Brigitta Schmidt-Lauber (Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien); Matthias Beitl (Volkskundemuseum Wien); TagungsAG (Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien)

18.00 Uhr: Eingreifen, Einwenden, Anwenden
Auftaktdebatte mit Philipp Felsch (Berlin); Barbara Thériault (Montréal, Erfurt); Klaus Schönberger (Klagenfurt); Matthias Beitl (Wien)
Moderation: Alexa Färber (Wien)

19.30 Uhr: Let's Meet

Fr, 7.5.2021
9.15 bis 10.30 Uhr: [PANEL] Öffentlichmachen und Sorgetragen im Spiegel von Generationen
Martina Röthl (Kiel): „Gleitende Übergänge“ und „nicht ‚fertige‘ Antworten“: Strategien und Praktiken des Öffentlichmachens als Forschungsgegenstand
Roman Horak (Wien): ‚When the spell is broken‘: Entzauberung und Entpolitisierung in den deutschen Cultural Studies
Helen Franziska Veit (Tübingen): Performanzen des (Nicht-)Öffentlichmachens: Scheitern zwischen Verhüllen und Enthüllen
Moderation: Christian Elster (Wien)

10.30 bis 11.00 Uhr: BILDSCHIRMPAUSE / VIRTUELLER KAFFEEKLATSCH

11.00 bis 12.00 Uhr: [ROUND TABLE] Öffentlichmachen als studentisches Anliegen und Perspektiven für Berufsfelder
Mit (Abgesagt) Miriam Gutekunst (München); Nina Aichberger (Wien); Barbara Frischling (Graz)
Moderation: Astrid Pohl (Wien)
 
12.00 bis 14.00 Uhr: MITTAGSPAUSE

14.00 bis 15.15 Uhr: [PANEL] Wahlverwandtschaften: Massenmedien und ethnographisches Wissen
Christiane Schwab (München): «[T]out le monde étudie les moeurs» (Jules Janin, 1831). Publizistik und Ethnographie um 1830
Gisela Welz (Frankfurt/Main): Über alte und neue Praktiken des Öffentlichmachens von Umweltproblemen an der europäischen Peripherie
(Abgesagt) Ina Dietzsch (Marburg): Öffentlichkeit(en) erforschen
Moderation: Cornelia Dlabaja (Wien)

--> NEUE ZEIT: 15.30 bis 16.00 Uhr: BILDSCHIRMPAUSE / VIRTUELLER KAFFEEKLATSCH

--> NEUE ZEIT: 16.00 bis 17.00 Uhr: [ROUND TABLE] Daten und Wissen öffentlich machen
Mit Sabine Imeri (Berlin); Kerstin Klenke (Wien); Marcel LaFlamme (Wien)
Moderation: Anna Weichselbraun (Wien)

Sa, 8.5.2021
9.15 bis 10.30 Uhr: [PANEL] Öffentliche Anliegen problematisieren
Helmut Groschwitz (München): Immaterielles Kulturerbe und Öffentlichkeiten – Aspekte eines ambivalenten Verhältnisses
Roland W. Peball (Klagenfurt): ‚Doing HCB‘ – Dimensionen des öffentlichen HCB-Diskurses
Gerhard Schönhofer (Eichstätt): (Un-)Sichtbarkeiten fluchterfahrener Jugendlicher in Sphären des Öffentlichen: Einblicke in eine ethnografische Studie zu Film-Workshop-Formaten
Moderation: Manuel Liebig (Wien)

10.30 bis 11.00 Uhr: BILDSCHIRMPAUSE / VIRTUELLER KAFFEEKLATSCH

11.00 bis 12.00 Uhr: [ROUND TABLE] Angewandte Kulturanalyse – Herausforderungen und Fallstricke
Mit Nina Szogs (Hamburg/Wien); Franziska Becker (Berlin); Amalia Barboza (Linz); Klaus Schönberger (Klagenfurt)
Moderation: Alexandra Schwell (Klagenfurt)

12.00 bis 14.00 Uhr: MITTAGSPAUSE

14.00 bis 15.15 Uhr: [PANEL] Ausstellungsöffentlichkeiten aktualisieren
Katrin Prankl (Wien), Magdalena Puchberger (Wien), Nina Szogs (Hamburg/Wien): SojaKomplex – Empirisch-kulturwissenschaftliches Wissen vermitteln und öffentlich machen: Soja und Öffentlichkeit im Volkskundemuseum Wien
Andrea Berger (Wien): Provenienzforschung und Restitution öffentlich machen
Claudia Peschel-Wacha (Wien), Katharina Richter-Kovarik (Wien): Werte konstruieren – Werte hinterfragen. Kulturvermittlung am Volkskundemuseum Wien im Wandel
Moderation: Klara Löffler (Wien)

15.15 bis 15.45 Uhr: BILDSCHIRMPAUSE / VIRTUELLER KAFFEEKLATSCH

15.45 bis 17.00 Uhr: Museen in Gesellschaft - Ein öffentliches Hearing
Mit Birgit Johler (Graz/Wien); Matthias Beitl (Wien); Thekla Weissengruber (Linz); Katrin Ecker (Linz); Karl Berger (Innsbruck)
Moderation: Susanne Wernsing (Berlin/Wien)


BEGLEITPROGRAMM

Realfiktion Klimarechnungshof
#1 Making Climate Public

Sa, 8.5.2021, 20.00 Uhr
Ein Abend der Gesprächsdiplomatie zwischen Klimawissen, Carbon Budgeting und demokratischer Kontrolle
Infos zur Veranstaltung finden Sie hier

Vorprogramm
"Parallele Öffentlichkeiten", "EnChor" und "Passagen" (@kuwi.werkstatt): Die Online Formate wurden von Studierenden des Instituts für Europäische Ethnologie im Rahmen der Kulturwissenschaftlichen Werkstatt im SoSe20 erarbeitet.

Kontakt
für Fragen zur Anmeldung und Organisation:
tagung@volkskundemuseum.at
für inhaltliche Anfragen:
oe_fachverbandstagung2020@univie.ac.at
für technische Fragen:
itsupport.ethno@univie.ac.at


             


Digitaler Büchertisch (Verlagsprogramm als pdf):


Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde