ORF Lange Nacht der Museen

Sa, 07.10.2017, 18:00 – So, 08.10.2017, 01:00

Seit 2002 ist das Volkskundemuseum Wien fester Bestandteil im Programm der Langen Nacht der Museen.
Im Kontext der jeweils aktuellen Ausstellungen werden Vermittlungsprogramme für Kinder und Erwachsene angeboten.
Dieses Jahr gib es einen Schwerpunkt zum Thema „Schrift“:

Kurzführungen durch die Ausstellung Hauspostille von Martin Luther finden stündlich zu jeder halben Stunde statt.

Luther-Quiz: Um Luther ranken sich spannende Mythen.
Lernen Sie diese kennen – eine Belohnung wartet auf Sie!

Programm für Kinder: Kommt in die Druckerwerkstatt!
Experimentiert mit alten Schriften, lernt den Buchdruck kennen und löffelt Buchstaben aus der Suppe.

18.00 - 22.00 Uhr
Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2017 lädt Global Calligraphy Vienna zur Ausstellungseröffnung
"calligraphy diversity":
mit Junko Baba, Rafik Basel, Claudia Dzengel, Petra M. Gartner, Thomas Hoyer, Ali Kianmehr, Abd A. Masoud und Mitra Shahmoradi-Strohmaier
 
Fernöstliche Kalligraphie, Orientalische sowie Westliche Kalligraphie wird an diesem Abend präsentiert. Die BesucherInnen sind gleichzeitig eingeladen mit verschiedenen Schreibwerkzeugen in unterschiedlichen Schriften zu experimentieren.
 
Global Calligraphy Vienna wurde ins Leben gerufen, um die Begegnung der verschiedenen Schriftkulturkreise – des asiatischen, orientalischen, west- und osteuropäischen – zu fördern und das Schaffen von KalligraphInnen verschiedenster Nationen in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Kursen in Österreich und im Ausland öffentlich zu machen.

Eintritt frei






Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde