Gespräch

„Viel erreicht, viel zu tun“ - Herausforderungen in der Gewaltschutzarbeit

Do, 17.05.2018, 19:00
Statements von ExpertInnen mit anschließender Diskussion.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung
"Am Anfang war ich sehr verliebt ..." 40 Jahre Wiener Frauenhäuser
Moderation:
Michaela Gosch, Geschäftsführerin Frauenhäuser Steiermark

Mit:
Regina Brandstetter, DSAin, Amt für Jugend und Familie
Barbara Ille, DSAin, Interventionsstelle
Mag.a Adelheid Kröss, Verein Wiener Frauenhäuser
Mag.a Christine Miklau, Familienrichterin
Dr.in Ursula Schrall-Kropiunig, Staatsanwaltschaft
Mag.a Petra Smutny, LL.A., Rechtsanwältin
Mag.a Regine Vrzal, Landespolizeidirektion Wien

Eintritt frei

Um 18.00 Uhr führt die Kuratorin Anne Wanner durch die Ausstellung.
Kosten: Eintritt + 4,-
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Sommeröffnungszeiten bis 30.9.
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!
Bis zu 3 Monate kostenlos: Jetzt Mitglied werden und erst ab 2020 Beiträge zahlen

Blog Soja im Museum
Blog Private Fotografie

Folge uns: