Exkursion

„Geschichte und G'schicht'ln“ – Ein kultur- und umwelthistorischer Spaziergang durch die Lobau

Sa, 04.05.2024, 11:00
Nach einer Einordnung durch die Umwelthistorikerin Sophia Rut und Magdalena Puchberger vom Volkskundemuseum Wien, nimmt uns der Lokalhistoriker Robert Eichert mit auf einen Streifzug durch die Lobau. Er erzählt von Wilderern, sogenannten Lobau-Indianern, illegalen Siedlungen, dem „Zauberer von der Dechantlacke“ und vielem mehr. 
Ausgehend vom Nationalparkhaus spazieren wir vorbei am Restaurant Roter Hiasl über Biberhaufen, Dechantlacke und Fasangartenarm zur Panozzalacke. Hier, beim Hauptquartier des blutigen Napoleonkrieges von 1809, war in den 1970er-Jahren ein Autobahnknoten geplant. Der Pionier der LobauschützerInnen, Lobaumuseumsgründer Anton Klein, kämpfte auch gegen diesen geplanten Anschlag auf die Lobau.. 
 
Datum: Sa, 4.5.2024 von 11.00 bis spätestens 15.00 Uhr - entfällt bei starkem Regen
Treffpunkt: Nationalparkhaus am Dechantweg 8, 1220 Wien
Anreise selbständig: U1, U2, anschl. Bus 92B oder 93A
 
Personenanzahl: max. 40 Pax
Anmeldung erbeten

Zur Ausstellung
Im Rahmen von before it gets better ...

Volkskundemuseum Wien (immer)
HAUS DER REPUBLIK (bis 23.6.)

Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum / Haus der Republik
Di bis So, 10 bis 21 Uhr (bis 23.6.)
Di bis So, 10 bis 17 Uhr (ab 25.6.)

Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr


Eintritt frei
im ganzen Museum