Vorschau

In der Passage

Baumschmuck

Zierde für die dunkle Jahreszeit

Di, 17.11.2020 – So, 31.01.2021
: Blick in Schachtel ÖMV 71503-71530. Foto: Christa Knott © Volkskundemuseum Wien
Baumschmuck muss nicht nur Christbaumschmuck sein. Zu sehen sind historischer Weihnachtsschmuck aus Glas und Neuinterpretationen dieses Metiers. Künstlerische Erzeugnisse und Do-it-yourself-Schmuck aus Natur- oder Recyclingmaterialien aus den Sammlungen des Museums ergänzen die kleine Schau. Die unterschiedlichen Materialien zeigen, dass auch der Baumschmuck vom jeweiligen Zeitgeschmack und den zur Verfügung stehenden Mitteln abhängig war. Geschmückt wurde mit dem, was erhältlich und leistbar war.
_MEHR
Ausstellungseröffnung: Do, 11.3.2021

Fiktion Galizien

Zur visuellen Entwicklung einer Landschaft

Fr, 12.03.2021 – So, 20.06.2021
: Julius Dutkiewicz: Naphtha Schacht, Schodnica hinter Boryslav, Böhmen. Glanzkollodium. Stiftung Bonartes
Das Volkskundemuseum Wien und das Photoinstitut Bonartes arbeiten an einem Ausstellungsprojekt, das sich mit Fotografie in Galizien und der Bukowina am Ende des langen 19. Jahrhunderts beschäftigt. Ausgehend von Bildern des in Kolomea in Galizien ansässigen kommerziellen Fotografen Julius Dutkiewicz, der eine große Anzahl an Volkstypenaufnahmen, landeskundliche Ansichten und unter anderem auch Erdölfelder in Galizien fotografierte, gilt unser Interesse der Wirkungsweise dieser Fotografien am Ende der Habsburgermonarchie.
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

// COVID-19: Info zum Museumsbetrieb //

Öffnungszeiten

Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung

Hildebrandt Café:
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr
August geschlossen


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Blog iAbgestaubt
Blog Private Fotografie