Queer Museum Vienna @ VKM

Honeymoon in Hennyland

qmv x vkm x susie flowers

Fr, 08.04.2022 – Do, 12.05.2022
In der Ausstellung Honeymoon in Hennyland, bringt die Kuratorin Susie Flowers verschiedene Künstler*innen aus den Bereichen Performance und bildende Kunst zusammen.
Der Ausstellungstitel setzt sich aus dem Wort "hen" zusammen, ein in Schweden verwendetes Personalpronomen für nicht-binäre Menschen. Hennyland wäre also die queere Utopie, wo Gender längst vorbei ist. "Honeymoon" steht für einen möglichen kollektiven Honeymoon, eine intime und romantische Erfahrung, die man jedoch auch mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit dem eigenen Körper machen kann. Der Fokus der Ausstellung liegt also auf queeren Identitäten und Körpern in einer heteronormativen Welt. Das Ziel ist es, aufzuzeigen wie die Künstler*innen mit ihren nicht-binären Körpern in Wien (und anderswo in Österreich) ihre queere Identität leben und ihren Körper in ihre Kunst einbringen, der Körper als Werkzeug für ihre Kunst fungiert. Die Arbeiten von LEVI Pritz, jiachen xu, Berivan Sayici, Ari Ban, Luis Javier Murillo Zuniga, Ingrid Dorfinger, Haus of Rausch, ContextCocktail und anderen werden in den Raum gestellt und so soll eine Utopie einer queeren Welt geschaffen werden, in der jedes Henny willkommen ist und Queerness ohne Beurteilungen von Außen stattfinden kann. Ziel ist es ebenso, zu zeigen, wie Körper und Queerness in der Kunst ein Zusammenspiel finden und außerdem aufzuzeigen, welche unterschiedlichen queerfeministischen Lebensstile im heutigen Wien möglich sind und in den künstlerischen Arbeiten zum Vorschein kommen.

***
In the exhibition called „honeymoon in hennyland“ the curator Susie Flowers wants to bring together a group of versatile artists working with performance and/or visual art. The title is derived from the word „hen“, which is a swedish pronoun for non-binary people. Hennyland would be the queer utopia, where gender is obsolete and honeymoon works as a term for a collective honeymoon, an intimate and romantic experience, with yourself, with other queers, with your own body. The existence of the queer identity and body in a heteronormative world is in the focus of this exhibition. The goal is to show how different queers deal with their existence living in Vienna (and elsewhere in Austria) and using their non-conforming, non-binary bodies as a tool for their artistic work and practice. Works from LEVI Pritz, jiachen xu, Berivan Sayici, Ari Ban, Luis Javier Murillo Zuniga, Ingrid Dorfinger, Haus of Rausch, ContextCocktail and others are brought together to create an utopia of a queer world where everyone can embrace themselves just the way they are, freely and without judgement. Aim is also to show how queerness and the body play together in art and to present different, sparkling ways of growing up and living a queer-feminist life within a non-normative body, in the city today.

Zur Kuratorin:
Susie Flowers ist eine queere Künstlerin, DJ und Drag-Performerin, Model und Partyveranstalterin. Seit 2017 organisiert sie Events wie das „Henny Happening“ oder „Ball der Gefühle“ und ist (wenn nicht gerade eine Pandemie ausgebrochen ist) Resident DJ im Marea Alta. In ihrer Kunst beschäftigt sie sich mit Queerness, Körper und Feminismus. Ihre Ziele sind vor allem Sichtbarkeit für die LGBTQIA+ Szene zu schaffen und gleichzeitig zu unterhalten.

Instagram: @susiefl0wers
Facebook: facebook.com/flowerssusie

Teilnehmende Künstler_innen und instagram handles:
Ingrid Dorfinger @ingriddorfinger
Beri Sayici @antisex999
Luis Murillo @whohasthetimesis / @laterremotx
Ari Ban @ari__ban
Levi Pritz @sailorleviathan
Jiachen Xu @alice_jiachen_
Haus of Rausch @hausofrausch
Context Cocktail @contextcocktail

Vernissage: Do, 7.4.2022, 17.00 bis 20.00 Uhr mit Performance, DJ, Bar, Art Shop
Event (Mini Henny Happening) Performance, DJ, Bar, Art Shop: Do, 21.4.2022
Finissage: Do, 5.5.2022 mit Performance, DJ, Bar, Art Shop


Im Rahmen des Queer Museum Vienna, das von Jänner bis Juli 2022 im Volkskundemuseum Wien zu Gast ist.
Mehr zum QMV: www.queermuseumvienna.com

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr