Sonntagsführung

Gesammelt um jeden Preis!

So, 23.04.2023, 15:00
Warum Objekte durch den Nationalsozialismus ins Museum kamen und wie wir damit umgehen. Provenienzforschung und Restitution kann man nicht ausstellen?! Wir tun es trotzdem! Die Ausstellung handelt von NS-Raub, Recht und Rückgabe. Sie stellt die Erforschung des Erwerbs und der Herkunft von Dingen im Museum vor und geht deren Verbleibsgeschichten bis heute nach.
Erstmals werden die komplexen Abläufe der NS-Provenienzforschung und Restitution in Österreich einer breiten Öffentlichkeit in einer Ausstellung gezeigt. Im Zentrum steht die umfangreiche Sammlung Mautner, die vom Volkskundemuseum Wien an die rechtmäßigen Eigentümer*innen zurückgegeben wurde.

Im Rahmen der Ausstellung Gesammelt um jeden Preis!

Dauer: 60 Minuten
Kosten: Eintritt + € 4,- Führungstarif
Anmeldung erbeten

Zu den Sonntagsführungen auf einen Blick
Jeden Sonntag geben Vermittler*innen und/oder Kurator*innen des Museums um 15.00 Uhr Einblicke in laufende Ausstellungs- und Forschungsprojekte. Außerdem finden Führungen zu den Sonderausstellungen statt.

Im November wird Hunger auf Kunst und Kultur 20 Jahre alt. Daher bieten wir an folgenden Terminen im November: 5.11., 12.11. & 19.11., je 2 Karten für Personen mit dem Hunger auf Kunst und Kultur-Pass an.
Anmeldungen bitte an: kulturvermittlung@volkskundemuseum.at oder unter 01/406 89 05 64.


 
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Eintritt frei
im ganzen Museum