Schule schaut Museum

Was Aktivist*innen bewegt(e)? Geschichte der Umweltbewegungen in Österreich

Mi, 01.03.2023, 11:30
In der Ausstellung Von Zwentendorf zu CO₂. Kämpfe der Umweltbewegung in Österreich kommen Aktivist*innen zu Wort, die sich damals wie heute für die Umwelt einsetz(t)en. 
Jugendliche lernen zu verstehen wie Prozesse rund um die Protestkultur funktionieren. Gemeinsam entwickeln wir Protestsprüche und denken darüber nach wie ein ressourcenschonender Umgang mit der Umwelt aussehen kann.

Mehr zum Vermittlungsprogramm für Schulklassen und Gruppen

Dauer: 90 Minuten
Für Jugendliche ab 10 Jahren
Anmeldung erbeten

Im Rahmen der Ausstellung Von Zwentendorf zu CO₂. Kämpfe der Umweltbewegung in Österreich und Schule schaut Museum
 
Information
+43 (0) 1 406 89 05.26
 

Volkskundemuseum Wien (immer)
HAUS DER REPUBLIK (bis 23.6.)

Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum / Haus der Republik
Di bis So, 10 bis 21 Uhr (bis 23.6.)
Di bis So, 10 bis 17 Uhr (ab 25.6.)

Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr


Eintritt frei
im ganzen Museum