re:pair FESTIVAL

Lecture

Wabi-Sabi – Schönheit als Spur der Zeit

So, 23.10.2022, 13:30
Hat unsere gegenwärtige Wegwerfkultur nicht auch etwas mit unseren ästhetischen Idealen zu tun? Verknüpfen wir „neu“, „frisch“, „jung“ nicht automatisch mit „schön“ und halten Altes und Gebrauchtes dagegen für hässlich und wertlos? Das muss aber nicht so sein. In Japan beispielsweise existiert das ästhetische Ideal des Wabi-Sabi, bei dem gerade das als schön gilt, was Spuren der Zeit, der Verwitterung, des Gebrauchs aufweist.
In diesem interaktiven Vortrag werden wir die Wabi-Sabi-Ästhetik und ihre buddhistischen Ursprünge anhand von Beispielen kennenlernen. Außerdem wird die kommerzielle Instrumentalisierung der traditionellen Begriffe durch moderne Unternehmen kritisch zur Sprache kommen (Wabi-Sabi-Design, Vintage, Used Look etc.). Schließlich wollen wir darüber diskutieren, wie wir selbst neue und nachhaltigere Schönheitsideale entwickeln können.

Vortrag von Dr. Paulus Kaufmann
Dauer: 1 Stunde
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich, möglich bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

re:pair FESTIVAL
Konsumierst du noch ober reparierst du schon?

Sa, 15.10. bis So, 6.11.2022
Festivalzentrale: Volkskundemuseum Wien
Kuratiert von Tina Zickler
Programm: www.repair-festival.wien
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Sommeröffnungszeiten
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr

August geschlossen