Workshop

Liquid Journey IV | Sabina Holzer & Gäste

So, 05.11.2023, 11:00 – 16:00
Liquid Journey IV untersucht, was passiert, wenn die technologischen Trennungen zwischen städtischer Kultur und Natur, Wasser und Land, Individuum und Kollektiv als fließende Zustände verstanden werden. Was geschieht, wenn wir den Phänomenen des Wassers folgen und so Spielräume schaffen, die dem nicht-gedachten Sinn Veränderungen hinzufügt.
Der geologische Untergrund von Wien besteht aus Gesteinen, die aus einer Zeit stammen, als Wien noch Meer war, bis das Meer zu einem See wurde, der dann austrocknete und schlussendlich von den Sedimenten der Donau und Wienerwaldbächen überdeckt wurde. Winzige Verästelungen beginnen so die Orte und ihre Landschaft zu beschreiben und in ein Hypernetz zu verwandeln, das hier und da auftaucht - die Körper auflöst - und unter anderen Voraussetzungen wiederauftauchen lässt. Wir praktizieren bescheidene Übungen der Imagination in den Zeiten der Klimakatastrophe. Der menschliche Körper besteht bis zu 70% aus Wasser. Wasser erhält uns am Leben. Es sorgt um uns. Wie können wir uns ums Wasser sorgen?

Eine Woche lang ladet Liquid Journey IV und Sabina Holzer zu einer transdisziplinären Begegnung zwischen Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Philosoph*innen ein, um ihre Erfahrungen und Ideen zu den Ökologen zu Wasser und Körper auszutauschen. Am So, 5.11.2023 von 11.00 bis 16.00 Uhr mündet dieser Austausch in einem öffentlichen Workshop.
 
Liquid Journey IV ist Teil einer Serie von Begegnungen zu Wasser / Landschaften / Körper. Der Workshop wird gegeben von Sabina Holzer mit Agnes Schneidewind, Jack Hauser, Oisín Monaghan.
Gäste im Labor: Agnes Schneidewind, Boris Hauf,  Christina Gruber, Herbert Justnik, Iris Dittler, Jack Hauser, Oisín Monaghan, Litó Walkey.
 
Die Forschung wurde bisher begleitet und inspirit von Agnes Schneidewind, Alix Eynaudi, Cornelia Scheuer, Herbert Justnik, Jack Hauser, Kilian Jörg, Tom Klien, Sabine Grupe, Litó Walkey.
 
Liquid Journey IV findet in der Zusammenarbeit und der freundlichen Unterstützung des Volkskundemuseums Wien statt. 
Produktion: catttravelsnotalone - Verein zur Förderung und Verwirklichung von transdisziplinären Kunstprojekten und Tanz. 
Mit freundlicher Unterstützung von Wien Kultur / Wissenschaft.
 
Teilnahme kostenlos
Anmeldung erbeten (Max. 20 Personen)
 
Fragen gerne an Sabina Holzer: cattravels@silverserver.at



 
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum
Di bis So, 10 bis 17 Uhr
Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr
August geschlossen


Eintritt frei
im ganzen Museum