: Kulturvermittlung im Kräutergarten. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
Kulturvermittlung im Kräutergarten. Foto: kollektiv fischka/kramar © Volkskundemuseum Wien
2021/2022

UNLOCK

Internationales Projekt zu Barrierefreiheit und Inklusion

Das Volkskundemuseum Wien ist Partner im Erasmus+ Projekt UNLOCK, das für United for those in Needs: Learn, Open, Care, Keep – the Museum Mediator as Diversity Integrator steht. Es geht um internationalen Austausch und Schulungsmaßnahmen im Bereich der Barrierefreiheit und Inklusion in Zusammenarbeit mit nationalen Stakeholdern.
Ziel des bis 2022 laufenden Projekts ist der Aufbau eines Netzwerks für mehr Inklusion. Die Projektpartner sind in sechs verschiedenen Ländern: Rumänien (Moldova National Museum Complex in Ias˛i), Deutschland (weltgewandt.e.V. in Berlin), Spanien (Espacio Rojo, in Folgoso do Courel), Italien (CPA, Lanciano) und Griechenland (Ethniko Kentro Erevnas kai Diasosis Sholikou Ylikou, in Athen).

Nach einem ersten transnationalen Treffen Anfang Juni 2021 in Athen starteten Ende Juni die Weiterbildungsreisen (Mobilitäten) nach Italien. Mitte Juli steht die nächste Reise nach Berlin an.

Team Volkskundemuseum Wien:
Katharina Richter-Kovarik
Lena Nothdurfter


  
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde