Mag. (FH) Elisabeth Egger

Online Sammlungen, Reproduktionen, Archiv
T +43 1 406 89 05.37
Digitale Sammlungen,
Mag. (FH), Jg. 1965, geb. und aufgewachsen in Linz, Oberösterreich.
Querschnittsmaterie aus Landwirtschaft, Gartenbau, Handweberei, Textiltechnik, Mediengestaltung, Medientechnik, Projektmanagement und Archivwesen.
Seit 2002 im Österreichischen Museum für Volkskunde in den unterschiedlichsten Bereichen tätig, u.a. seit 2014 Betreuung der Online Sammlungen und 2018 Entwicklung der Online Publikationen gemeinsam mit Andreas Schmid.

Publikationen:
Egger, Elisabeth & Andreas Schmid (2019): Bericht zum Workshop "Museum ohne Schließzeiten. Projekte für ein digitales Publikum" der Museumsakademie Joanneum, 17. bis 18. Oktober 2019, Marchettischlössl, Wien. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde LXXIII/122, S. 375-382.

Egger, Elisabeth (2019): Von Notlagen und Hilfeleistungen. Das Museum nach dem Ersten Weltkrieg. In: Nachrichten Volkskundemuseum Wien 4, S. 34-35. Online

Egger, Elisabeth (2018): Von Museumsobjekten und Filmrequisiten. Die Erschließung neuer Einnahmequellen für das Museum nach dem Ersten Weltkrieg. In: Nachrichten Volkskundemuseum Wien 4, S. 34-35. Online

Egger, Elisabeth (2018): Vom Repräsentieren und Deponieren die wiedergefundenen Porträts des letzten Kaiserpaares. In: Nachrichten Volkskundemusuem Wien 2, S. 38-39. Online

Egger, Elisabeth (2018): Von Einnahmen und Austritten. Neue Erkenntnisse zum Rücktritt von Wilhelm Hein. In: Nachrichten Volkskundemuseum Wien 1, S. 26-27. Online

Egger, Elisabeth & Susanne Oberpeilsteiner (2016): "Ich werde mir erlauben, Ihnen am Montag, den 5. d. M., um 10 Uhr vormittags mit meiner Frau einen Besuch zu machen und Ihnen dann die Pariser Sichel zu überreichen" Die Korrespondenz von Wilhelm und Marie Hein mit Hugo Schuchardt. In: Grazer Linguistische Studien 85, S. 57-130. Online, Webedition Wilhelm Hein, Webedition Marie Hein

Egger, Elisabeth & Kathrin Pallestrang (2016): "Sehr gerührt und zu innigem Dank verpflichtet hat mich auch Ihre so liebenswürdige Nennung meiner so überaus bescheidenen Mithilfe und unseres Museums [...]" Die Korrespondenz Michael Haberlandts mit Hugo Schuchardt. In: Grazer Linguistische Studien 85, S. 25-56. Online, Webedition

Egger, Elisabeth & Susanne Oberpeilsteiner (2015): Die Korrespondenz zwischen Naokata Yamasaki und Hugo Schuchardt. In: Bernhard Hurch (Hg.) (2007-): Hugo Schuchardt Archiv. Webedition

Egger, Elisabeth & Susanne Oberpeilsteiner (2015): Die Korrespondenz zwischen Josef Szombathy und Hugo Schuchardt. In: Bernhard Hurch (Hg.) (2007-): Hugo Schuchardt Archiv. Webedition

Egger, Elisabeth & Verena Schwägerl-Melchior (2015): Die Korrespondenz zwischen Ferdinand von Andrian-Werburg und Hugo Schuchardt. In: Bernhard Hurch (Hg.) (2007-): Hugo Schuchardt Archiv. Webedition

Egger, Elisabeth & Susanne Oberpeilsteiner (2015): Ergänzende Biographien zur Korrespondenz von Wilhelm und Marie Hein bzw. Michael Haberlandt mit Hugo Schuchardt. Online

Egger, Elisabeth (2015): Robert (Carl) Lischka (1869-1916). Biographischer Eintrag für die interne Absolventendatenbank der Akademie der bildenden Künste Wien.

Online Sammlungen inkl. Forschung:
Kochbücher aus der Handschriftensammlung: Petersmann [Nr. 7] (gemeinsam mit Alexandra Wieser, 2018)

Ohnefalsch-Richter, Max: Ethnographische Objekte aus Zypern (2017)

Forstner, Leopold: Zeichnungen (2015)

Schuchardt, Hugo: Belegsammlung zur Sachwortforschung (2015)
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Di bis Fr, 9.00 bis 12.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr


Mitglied werden im Verein für Volkskunde!

Blog MuSOJAm. Soja im Museum
Archiv-Blog iABGESTAUBT
Blog Private Fotografie