In der Passage

Kuratorinnenführung und Verkostung

Gambrinus & Co. Zur Geschichte hinter 977 Medaillons aus Porzellan

Do, 27.04.2023, 18:00
Ansichten von nahen und fernen Orten, Alpenblumen, Frauenbildnisse, Jäger im Wald, Hirsche, Gämsen, Symbole für Berufe und Liebe sowie den legendären Gambrinus – solche und viele andere Motive finden wir ernst, scherzhaft, spöttisch oder gar anzüglich gemeint auf Bierkrugdeckeln aus Porzellan. Die Bilder geben Einblick in die Trinkkultur der überwiegend männlichen Biertrinker in einer Gaststube des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
Der 1. Weltkrieg beendete den Gebrauch und damit auch die serienmäßige Produktion von Bierkrügen mit Zinndeckeln und Einlagen aus Porzellan.
Was hat Gambrinus, der legendäre Erfinder des Bieres, mit dem römischen Tacitus zu tun? Woher kommt die Verwechslung von Bierfilzl und Bierdeckel? Wieso besitzt das Museum so viele Medaillons? Sie bekommen Antworten auf Ihre Fragen und wir verkosten unter anderem Biere mit dem Namen „Gambrinus“. Durch die Verkostung begleitet Biersommelière Karin Vouk. 
 
Kosten: € 4,- Führungstarif, kostenlos für Mitglieder im Verein für Volkskunde
Freie Spende für die Verkostung
Anmeldung erbeten

Zur Ausstellung
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum
Di bis So, 10 bis 17 Uhr
Betrieb bis 29.9.2024

Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
Nutzung bis 30.8.2024
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Betrieb bis 29.9.2024
Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Betrieb bis 29.9.2024
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr
August geschlossen


Eintritt frei
im ganzen Museum