Klimarechnungshof JETZT!

Die Eingabe

Mo, 08.05.2023, 18:00
Zukunft wird gemacht: Eben haben sich Wissenschafter*innen, Klimaaktivist*innen und interessierte Bürger*innen im Rahmen der Kampagne „Klimarechnungshof JETZT!“ zur Versammlung getroffen, nun folgen bereits erste Taten. Denn im Plenum wurde beschlossen, dass Reden und Fordern allein nicht genügen. Stattdessen soll der Klimarechnungshof mit Unterstützung eines großen Netzwerks an Expert*innen bereits lange vor seiner tatsächlichen Einsetzung durch die Politik erprobt und drei konkrete Prüfungen durchgeführt werden.
Aber welche politischen Maßnahmen und welche wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Sektoren lassen sich überhaupt auf ihre Klimawirksamkeit prüfen? Welche politischen Instanzen adressieren wir? Und haben wir ausreichend Wissen und Daten für die jeweiligen Ökobilanzen? Diese und weitere Fragen stehen bei der Eingabe am 8. Mai zur Diskussion.
 
Aufruf zur Eingabe: Machen Sie mit!
 
Auch Sie können Vorschläge machen, welche „Klimasünden“ vom Österreichischen Klimarechnungshof geprüft werden sollen: Tempolimit, Stahlproduktion, Gasetagenheizung, Zersiedelung, Ackerbau, touristische Infrastrukturen, ganze Länder oder einzelne politische Vorhaben? Und mit welchen Themen können wir Unterstützer*innen in Politik und Gesellschaft für eine unabhängige Prüfinstanz gewinnen?

Mit
Ilse Bartosch (Bildung für nachhaltige Entwicklung) / Marianne Bügelmayer-Blaschek (AIT) / Roland Hackl (tbw research) / Jenan Irshaid (IIASA) / Andreas Landl (ZIMD) / Philip Loitsch (Energiepark Bruck/Leitha) / Katja Mayer (Universität Wien) / Norbert Mayr (Freier Architekturhistoriker) / Wolfgang Pekny (footprint Experte) / Thomas Romm (forschen planen bauen ZT) / Johannes Zeininger (zeininger architekten) / u.v.m.

Hinweis & Anmeldung
Wir ersuchen Sie, sich bis zum 4.5. unter der E-Mailadresse kontakt@klimarechnungshof.jetzt für die Veranstaltung anzumelden und gegebenenfalls einen Vorschlag für eine Prüfung zu formulieren, den Sie auch bei der Veranstaltung kurz vorstellen würden. Oder Sie kommen als Zuseher*in zur gemeinsamen Vorauswahl im Rahmen der Eingabe am 8. Mai.

Dauer: ca. 3 Stunden
Wir weisen darauf hin, dass die Versammlung von einem Filmteam begleitet wird.

Mehr zur Kampagne und weitere Informationen: www.klimarechnungshof.jetzt
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum
Di bis So, 10 bis 17 Uhr
Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr
August geschlossen


Eintritt frei
im ganzen Museum