re:pair FESTIVAL

Ausstellungseröffnung

Nähkästchen 3.0

Sa, 21.10.2023, 11:00
Dem Nähkästchen haftet völlig zu Unrecht ein staubiges Image an. Dabei ist es ein höchst praktisches Utensil, um Nadeln, Scheren, Maßbänder, Fingerhüte und weitere Werkzeuge aufzubewahren.
Traditionell wurden Nähkästchen lange von Generation zu Generation weitergegeben. Inzwischen landen Nähkästchen beim Ausräumen von Wohnungen häufig im Müll. Wie schade! Denn sie sind Schatzkästchen und bergen oft auch Fäden, Stopfgarn, Borten, Bänder, Knöpfe und viele weitere Materialien. Nähkästchen dienen mit ihrem vielfältigen Inhalten auch als Spielzeug für Kinder, die auf diese Weise spielerisch mit Flick- und Handarbeiten vertraut werden.

Zur Ausstellung Nähkästchen 3.0 
Im Rahmen vom re:pair FESTIVAL 2023: www.volkskundemuseum.at/repair-festival_2023
Zum ausführlichen Programm: repair-festival.wien/programm

Initiatorin und Kuratorin: Tina Zickler
repair-festival.wien

Volkskundemuseum Wien (immer)
HAUS DER REPUBLIK (bis 23.6.)

Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum / Haus der Republik
Di bis So, 10 bis 21 Uhr (bis 23.6.)
Di bis So, 10 bis 17 Uhr (ab 25.6.)

Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr


Eintritt frei
im ganzen Museum