2023

re:pair FESTIVAL

Fr, 13.10.2023 – So, 05.11.2023
Konsumierst du noch oder reparierst du schon? 1 Festival – 3 Stationen.
Kulturhaus Brotfabrik
13.–20.10.2023
 
Volkskundemuseum Wien
21.–28.10.2023
 
SOHO Studios
29.10.–5.11.2023

Buy less & Repair more! 
Nach dem großen Erfolg des ersten re:pair FESTIVAL im Herbst 2022 war klar, dass es eine Fortsetzung geben wird. Ein Großteil des Programms ist dieses Jahr dem Thema FASHION gewidmet. Warum? Weil die Textilindustrie nach der Ölwirtschaft die zweitdreckigste Branche weltweit ist. Wenn man sich vergegenwärtigt, wie kostbar Kleider und Textilien früher waren, ist die heutige Situation obszön. Bekleidung ist in den Industrieländern zum billigen Wegwerfprodukt verkommen! Was ist zu tun? Weniger konsumieren, Second Hand kaufen, Kleider tauschen und vor allem reparieren und ändern!
 
Welchen Wert Stoffe beispielsweise in Japan hatten, zeigt sich an der Recycling-Technik „Boro“. Bei dieser alten textilen Technik werden Stoffstücke kunstvoll neu zusammengesetzt. Selbst aus Flicken, Kleiderresten und Reissäcken wurden in dick übereinander liegenden Schichten Decken und Jacken genäht. Unter dem Motto „Mottainai – verschwende nichts!“ wird Walter Bruno Brix, ein ausgewiesener Kenner ostasiatischer Textilien, über japanische Traditionen der Reparatur sprechen und einen Sashiko-Workshop anbieten.
 
Auch in Europa wurde bis zum Aufkommen des Wirtschaftswunders in den 1950er Jahren jedes Stück Kleidung gehegt, gepflegt, geflickt, upgecycelt, vererbt oder verkauft. An diese Tradition knüpfen wir an und bieten wieder viele Visible-Mending-Workshops an, in denen wir gemeinsam Kleidungsstücke händisch flicken. Zudem offerieren wir gemeinsam mit Resi Slow Fashion und der Kunst VHS Workshops und Kurse, in denen geliebte, aber nicht gut passende oder beschädigte Kleidungsstücke mit der Nähmaschine abgeändert und kreativ umgestaltet werden können. Und: Wir stellen eure Werke aus! Bring dein Lieblingsstück vorbei und wir präsentieren es in der partizipativen Ausstellung „UP-Cycling Fashion – Vermehrt Schönes!“
 
Zwei spezielle Programmpunkte widmen sich nicht direkt dem Thema REPARATUR. Gleich zu Anfang werden wir gemeinsam KOCHEN und essen! Und am Ende werden wir gemeinsam TANZEN und feiern. Warum? Weil diese Formen der Begegnung schöne Gelegenheiten bieten, unsere Gemeinschaft zu flicken.

Zur Ausstellung Confessions of a T-Shirt

Zum ausführlichen Programm: repair-festival.wien/programm
Download Programmfolder

Initiatorin und Kuratorin: Tina Zickler
repair-festival.wien


Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 406 89 05.88
E: office@volkskundemuseum.at

Hildebrandt Café
T: +43 1 406 89 05.10
E: hi@hildebrandt.cafe
Online Tischreservierung

Öffnungszeiten
Museum
Di bis So, 10 bis 17 Uhr
Betrieb bis 29.9.2024

Führungen und Programm: Termine
Bibliothek:
Besuch nach Voranmeldung
Nutzung bis 30.8.2024
SchönDing Shop | Café:
Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Betrieb bis 29.9.2024
Hildebrandt Café:
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Betrieb bis 29.9.2024
Mostothek:
Di, ab 17 Uhr
August geschlossen


Eintritt frei
im ganzen Museum