derzeit

demnächst

2.9. bis 16.10.2016

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

Eine Ausstellung von Verein JUKUS

Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird.
_MEHR
21.9. bis 10.11.2016

Freud’s Dining Room – Furniture moves memory

From Vienna to New York!

Von Oktober 2015 bis Juni 2016 zeigte das Volkskundemuseum Wien die Ausstellung Freud’s Dining Room – Möbel bewegen Erinnerung / Furniture moves memory.
In veränderter Form ist sie nun von 21. September bis 10. November im Austrian Cultural Forum New York zu sehen!
_MEHR
Cocktailempfang: 2.10.2016, 18.00 Uhr

Ebru Kurbak: "Infrequently Asked Questions"

Ausstellung im Rahmen der Vienna Design Week 2016

Im Vorfeld der VIENNA DESIGN WEEK 2015 stellte die Künstlerin und Designerin Ebru Kurbak Menschen aus dem Caritas Lernsprung-Programm die einfache Frage, was sie gut können. Die Befragten kommen aus Somalia, Afghanistan oder der Türkei. Jetzt sind sie in Österreich. Ihre mitgebrachten Fähigkeiten finden hier oft wenig Beachtung:
_MEHR

AUSSERDEM


Schausammlung zur historischen Volkskultur

Mit Café und Gastgarten

Die ständige Schausammlung des Volkskundemuseums im Gartenpalais Schönborn, einem barocken Kleinod des Architekten Johann Lucas von Hildebrandt, beherbergt erstaunliche Objekte populären Schaffens.
_MEHR
Deadline: 31. Oktober 2016

Call for Papers

Orientieren & Positionieren, Anknüpfen & Weitermachen: Wissensgeschichte der Volkskunde/Kulturwissenschaft in Europa nach 1945

Eine Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde (SGV) und des Vereins für Volkskunde (VfV), Wien von 16. bis 18. November 2017 im Österreichisches Museum für Volkskunde.
_MEHR
Eröffnung: 13.10.2016, 18.30 Uhr

Fremde im Visier. Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg

Pressegespräch: 13.10., 11.00 Uhr

Die Ausstellung präsentiert von 14. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017 Fotoalben aus dem Privatbesitz ehemaliger Wehrmachtssoldaten. Die Bilder hatten sie oft selbst fotografiert und während oder auch kurz nach dem Zweiten Weltkrieg zu Alben zusammengestellt. Sie zeigen den direkten Blick deutscher und österreichischer Soldaten auf fremde Menschen, überfallene Landstriche, umkämpfte Kriegsschauplätze und Kulturdenkmäler in den besetzten Ländern, ebenso wie den normalen Kriegsalltag an der Front.
_MEHR

Neuer Vermittlungsraum mit Schauküche!


Der neue Vermittlungsraum des Volkskundemuseums Wien wurde als Mehrzweckraum mit Schauküche gemeinsam mit Verantwortlichen der Sponsorenfirmen Ewe, AEG-Electrolux Austria, HKT, INKU sowie FRITZ EGGER GmbH & Co. OG im Mai 2016 feierlich eröffnet und ermöglicht in der Vermittlungsarbeit völlig neue Möglichkeiten!
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

Besucherinformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!


Folge uns:

 

Newsletter

Newsletter AnmeldungNewsletter abonnieren

Was ist los im Museum?

Langer Tag der Flucht

Tanz der Toleranz

iCalFr, 30.09.2016, 18:00 – 20:00
Tanzworkshop für alle ab 14 Jahren mit Monica Delgadillo-Aguilar (Tanz die Toleranz)

In diesem generationsübergreifenden Workshop werden alle Interessierten unabhängig von ihrer Herkunft, ethnischen Zugehörigkeit und Religion unter Anleitung gemeinsam tanzen.
_MEHR
Kurzführungen mit Musikbegleitung

ORF Lange Nacht der Museen

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

iCalSa, 01.10.2016, 18:00 – 00:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR
Cocktailempfang

Ebru Kurbak: "Infrequently Asked Questions"

Ausstellung im Rahmen der Vienna Design Week 2016

iCalSo, 02.10.2016, 18:00
Das Volkskundemuseum Wien ist zum wiederholten Male Locationpartner der VIENNA DESIGN WEEK und zeigt von 30. September bis 16. Oktober 2016 die erweiterte Ausstellung der Künstlerin und Designerin Ebru Kurbak. Sie stellte Menschen aus dem Caritas Lernsprung-Programm die einfache Frage, was sie gut können. Die Befragten kommen aus Somalia, Afghanistan oder der Türkei. Jetzt sind sie in Österreich. sowie sowie eine Publikation als Fortsetzung des Projekts.
_MEHR
Treffpunkt: Mexikoplatz 21

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

ZeitzeugInnengespräche in Form von Stadtrundgängen

iCalSa, 08.10.2016, 14:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Eröffnung: Fremde im Visier - Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg


iCalDo, 13.10.2016, 18:30
Die Ausstellung präsentiert von 14. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017 Fotoalben aus dem Privatbesitz ehemaliger Wehrmachtssoldaten. Sie zeigt den direkten Blick deutscher und österreichischer Soldaten auf fremde Menschen, überfallene Landstriche, umkämpfte Kriegsschauplätze und Kulturdenkmäler in den besetzten Ländern, ebenso wie den normalen Kriegsalltag an der Front.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 15.10.2016, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung

iCalSo, 16.10.2016, 14:30
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR
Eintritt frei ab 14.30 Uhr

Finissage: Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung und Filmscreening

iCalSo, 16.10.2016, 14:30
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 20.10.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 19.11.2016, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR
: