Vortrag

Roswitha Muttenthaler: „Was kann und soll Museums- und Ausstellungskritik“?

Fr, 03.06.2022, 17:30
2021 hat sich unter dem Namen „museumdenken“ ein Netzwerk von Museumsmitarbeiter*innen und Museolog*innen zusammengefunden, um über die Zukunft der Institution Museum nachzudenken und sich regelmäßig auszutauschen.
Im Rahmen der Tagung Museumsanalyse  Ausstellungskritik findet im Volkskundemuseum ein Vortrag von Roswitha Muttenthaler statt: "Was kann und soll Museums- und Ausstellungskritik?". Anschießend Disskusionsrunde.

Programm

17.30 Uhr
Begrüßung: Hanno Loewy (Jüdisches Museum Hohenems), Matthias Beitl (Volkskundemuseum Wien)

17.45 bis 18.30 Uhr
Vortrag: Roswitha Muttenthaler: Was kann und soll Ausstellungsanalyse und -kritik?

19.00 Uhr
Diskussionsrunde: Was will man von Ausstellungen als gesellschaftlicher Diskursform? Warum werden Ausstellungen nicht in ihrer einzigartigen Medialität wahrgenommen?
mit Stefan Weiss (Der Standard), Barbara Staudinger (design. Direktorin Jüdisches Museum der Stadt Wien), Nora Sternfeld (Professorin für Kunstpädagogik an der HFBK Hamburg sowie Schnittpunkt Ausstellungstheorie und Praxis), Herbert Posch (Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien), Luisa Ziaja (Kuratorin für zeitgenössische Kunst Belvedere und Schnittpunkt Ausstellungstheorie und Praxis) Moderation: Felicitas-Heimann Jelinek und Hanno Loewy

Ende gegen 21.00 Uhr

www.museumdenken.eu
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Di bis So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Sommeröffnungszeiten ab 13. Juli
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr