Abgesagt

Mostheuriger-Saisoneröffnung

"MainSchmecker" stellt sich vor

Di, 05.05.2020, 18:30
Rund 40 Hektar biozertifizierte Streuobstwiesen bewirtschaftet die Main-Streuobst-Bienen eG. Diese Genossenschaft, mit Sitz im deutschen Margetshöchheim bei Würzburg, ist noch relativ jung, nichtsdestotrotz hat sie sich auf alte Sorten spezialisiert.
Anzutreffen sind dort etwa der „Lohrer Rambur“, die „Mollebusch-“ oder „Hänser“-Birne, somit Sorten, die hierzulande kaum bekannt sind. Neben dem Streuobstbau spielt die Imkerei, wie der Name der Genossenschaft schon verrät, eine offizielle Rolle. Vermarktet werden die Streuobst- und Bienenerzeugnisse unter dem Label „MainSchmecker“.

Anlässlich der Eröffnung der Mostheurigensaison reist Krischan Cords, Geschäftsführer und Obstmostproduzent, für die Main-Streuobst-Bienen eG aus Franken an, um die Genossenschaft und seinen „puristischen“ Zugang zur Mosterzeugung (naturvergoren, ungeschwefelt, ungefiltert) vorzustellen. Im Anschluss an den Vortrag lädt er zur „MainSchmecker“-Verkostung: von reinsortigen Säften über Cidre (Flaschengärung), Apfel- und Birnenwein bis hin zu sortenreinen Edelbränden.

Einlass ab 17.00 Uhr
 
Vortrag bei freiem Eintritt
Anschließende Produktverkostung: € 9,-
Eine Veranstaltung der GeSOKS mit der Main-Streuobst-Bienen eG

Mostothek im Museumshof

   
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19, 1080 Wien
T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten
Museum:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr
Bibliothek:
Nach Voranmeldung
SchönDing Shop:
Di bis So, 10.00 bis 17.00 Uhr
Do, 10.00 bis 20.00 Uhr

Hildebrandt Café:
Sommeröffnungszeiten
Di und So, 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis Sa, 10.00 bis 23.00 Uhr
Mostothek:
Di, ab 17.00 Uhr

August geschlossen