Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 20.04.2017, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR
11.4., 12.4., 13.4.2017

Osterferienspiel

Ostersnack selbst gemacht - Nur für Kinder!

iCalDo, 13.04.2017, 10:00 – 13:00
Färbe Eier mit Naturmaterialien und backe einen Osterkranz. Zwischendurch entdeckst du 100-jährige Ostereier und hilfst bei der Suche nach dem Osterhasen im Garten!
_MEHR
11.4., 12.4., 13.4.2017

Osterferienspiel

Ostersnack selbst gemacht - Nur für Kinder!

iCalMi, 12.04.2017, 10:00 – 13:00
Färbe Eier mit Naturmaterialien und backe einen Osterkranz. Zwischendurch entdeckst du 100-jährige Ostereier und hilfst bei der Suche nach dem Osterhasen im Garten!
_MEHR
11.4., 12.4., 13.4.2017

Osterferienspiel

Ostersnack selbst gemacht - Nur für Kinder!

iCalDi, 11.04.2017, 10:00 – 13:00
Färbe Eier mit Naturmaterialien und backe einen Osterkranz. Zwischendurch entdeckst du 100-jährige Ostereier und hilfst bei der Suche nach dem Osterhasen im Garten!
_MEHR

Eröffnung Ausstellungs-Add-on

handyfilmen - Jugend. Alltag. Medienkultur.

iCalDo, 06.04.2017, 18:30
mit Mag. Veronika Mickel-Göttfert, Bezirksvorsteherin im 8. Bezirk und SchülerInnen der BAfEP8

_MEHR

Filmclub der Ethnocineca

"Maniq - the last foreagers"

iCalDo, 30.03.2017, 19:00
Khaled Hakami | Österreich 2016 | 26 Min. | Original ohne UT
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 23.03.2017, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 18.03.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 11.03.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Öffentliche Präsentation

Bright New Future - Entwürfe zum Ausbau des Gartenpalais Schönborn

iCalDo, 09.03.2017, 18:00
Im Zuge eines Entwurfs-Studios entwickelten ArchitekturstudentInnen der TU Wien Projekte, die das Gartenpalais Schönborn kreativ weiterdenken.
_MEHR

Workshop für PädagogInnen

Handyfilme in der Jugendkultur

iCalMi, 08.03.2017, 14:00 – 17:00
Die Veranstaltung gibt Einblick in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Jugendlichen und ihrer Handyfilmpraxis. 
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 04.03.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Aktionstag "Schule schaut Museum"

Nationale Stereotype – Zuschreibungen – Fremdbilder

iCalMi, 01.03.2017, 09:00 – 12:30
Ausgehend von der Völkertafel aus dem 18. Jahrhundert, einem zentralen Exponat der Dauerausstellung im Volkskundemuseum Wien, gehen wir der Frage nach, welche Faktoren bei der Bildung von Stereotypen eine Rolle spielen.
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 25.02.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Filmklub der Ethnocineca


iCalDo, 23.02.2017, 19:00
TRACES OF WAR: SCENES OF EVERYDAY LIFE IN A NON-EXISTING COUNTRY
Jana Richter | Armenien, Deutschland 2015 | 55 Min. | OmeU
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 23.02.2017, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Finissage mit Singlesalon

Vorstellung der 7'' Vinylsingle mit Musik von Sly Wonski & Cherry Sunkist und Sly Wonski & das_em und Vortrag von Gerda Lechleitner, Phonogrammarchiv

iCalSo, 19.02.2017, 15:00
Matthias Eder tanzte 1939 für das Wiener Phonogrammarchiv seinen Perchtentanz. Die Tonaufnahmen sind Ausgangsmaterial der beiden Remixe von Cherry Sunkist und das_em für die Installation „Matthias“ von Thomas Hörl.
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 18.02.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 18.02.2017, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR

Filmscreening


iCalDo, 16.02.2017, 19:00
Liebe Geschichte
A / 2010 / Dokumentarfilm / 35 mm / 98 min
_MEHR

lecture performance

Friedemann Derschmidt: Wirkungen und Ahnen. Fragen an den Umgang mit dem NS-Erbe

iCalDi, 14.02.2017, 19:00
Wie sehr sich die „Erbschaften der Vergangenheit“ in unser heutiges Leben auswirken, ist mittlerweile wohl allzu offensichtlich geworden. Rassistischer Hass und Nationalismus scheinen immer salonfähiger zu werden.
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 11.02.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR
7.2., 8.2., 9.2.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr. Nur für Kinder!

Semesterferienspiel ab 4 Jahre

"Matthias" tanzt. Tanz mit!

iCalDo, 09.02.2017, 10:00 – 13:00
Wer ist "Matthias"? Warum feiern wir Fasching und was sind Schönperchten?
_MEHR
7.2., 8.2., 9.2.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr. Nur für Kinder!

Semesterferienspiel ab 4 Jahre

"Matthias" tanzt. Tanz mit!

iCalMi, 08.02.2017, 10:00 – 13:00
Wer ist "Matthias"? Warum feiern wir Fasching und was sind Schönperchten?
_MEHR
7.2., 8.2., 9.2.2017, 10.00 bis 13.00 Uhr. Nur für Kinder!

Semesterferienspiel ab 4 Jahre

"Matthias" tanzt. Tanz mit!

iCalDi, 07.02.2017, 10:00 – 13:00
Wer ist "Matthias"? Warum feiern wir Fasching und was sind Schönperchten?
_MEHR

KuratorInnenführung

"Ihr Album unter der Lupe" - Fotoalben als Nach-Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg

iCalSo, 05.02.2017, 15:00
mit Anne Wanner und Herbert Justnik

Kosten: Eintritt ins Museum + € 4 Führungstarif
_MEHR
Sa, 4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3.2017

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei!

iCalSa, 04.02.2017, 13:30 – 17:30
Bereits zum dritten Mal bietet der Bezirk Josefstadt Indoorspiele und Workshops für Kinder von 3 bis 12 Jahren und die ganze Familie an.
_MEHR

Vortrag

Petra Bopp: Blick - Gegenblick: Private Kriegsfotografie im Europa des Zweiten Weltkriegs

iCalFr, 03.02.2017, 18:30
Konstitutiv für die Erarbeitung der verschiedenen Bildbestände von Soldaten und Zivilisten in den europäischen Ländern im Zweiten Weltkrieg ist die Differenzierung nach ihren Entstehungsbedingungen. Wehrmachtsoldaten fotografierten – ermutigt und angehalten von der staatlich indoktrinierten Bildpolitik des NS – in ungeahntem Ausmaß an der Front und in der Etappe. In den besetzten Ländern kontrollierten die NS-Besatzungsorgane die Bildjournalisten und Presseorgane und verboten jegliches private Fotografieren. Dennoch entstanden vielfache Fotokonvolute innerhalb der Widerstandsbewegungen, um die Zerstörungen und den Terror der Besatzungsherrschaft als Beweismittel festzuhalten. Aber auch die Kollaboration forcierte die visuelle Dokumentation nach dem Vorbild der deutschen Propaganda.
_MEHR

Workshop

Medialitäten und Narrative der Nach-Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg

iCalFr, 03.02.2017, 13:00 – 16:30
Mit Petra Bopp, Friedemann Derschmidt, Friedrich Tietjen, Herber Justnik, Anne Wanner, Fabien Théofilakis

_MEHR

Ausstellungseröffnung

Ihr Album unter der Lupe - Fotoalben als Nach-Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg

iCalDo, 02.02.2017, 19:00
Wie gehen nachfolgende Generationen mit dem Erbe privater Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg um? Das Projekt „Ihr Album unter der Lupe“ eröffnet eine erweiterte Perspektive auf das Thema der privaten Kriegsfotografie.
_MEHR

Spezialführung

"Matthias" tanzt. Salzburger Tresterer on stage

iCalSo, 29.01.2017, 15:00
Die Ausstellungsgestalterin Lisi Breuss und eine Kulturvermittlerin des Volkskundemuseums Wien geben gemeinsam Einblick in Inhalte und Gestaltung der Ausstellung „Matthias“ tanzt. Salzburger Tresterer on stage.
_MEHR

Ein Workshop mit Thomas Hörl

„Collage“ tanzt

iCalSa, 28.01.2017, 11:00 – 14:00
Bezugnehmend auf die Ausstellung erarbeiten die Teilnehmenden traditionelle oder experimentelle Collagen auf Papier, in Form einer Soundarbeit, eines Videos, einer Lecture u.a.
_MEHR

Filmclub der Ethnocineca


iCalDo, 26.01.2017, 19:00
I’M NOT LEAVING ELDON
Jessica Bollag | USA, Schweiz 2015 | 49 Min. | OmeU
_MEHR
Ort: Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

Filmabend

Vom "Mythos" ländlicher Bräuche: Tresterer on stage

iCalDo, 26.01.2017, 18:00
In Kooperation mit dem Österreichischen Volksliedwerk werden im Rahmen der Ausstellung „Matthias“ tanzt. Salzburger Tresterer on stage kurze Filmdokumente zum Thema Trestern gezeigt. Anschließend kommentieren und analysieren sie Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Salzburger Landesinstitut für Volkskunde), Herbert Zotti (Wiener Volksliedwerk) und der Künstler Thomas Hörl in einer Podiumsdiskussion.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 26.01.2017, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR
Familiensonntag ab 4 Jahren

„Matthias“ tanzt!

Tanz mit der ganzen Familie

iCalSo, 22.01.2017, 14:30 – 16:00
Bunt ist nicht nur die Kleidung, sondern auch die Geschichte der Salzburger Tresterer. Habt ihr schon einmal von den Tresterern gehört? Als Schönperchten kündigen sie laufend, stampfend und springend den Fasching an.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 21.01.2017, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR

Vortrag und Buchpräsentation

Wilfried Schabus: Auswanderer aus Tirol und Deutschland am Rande Amazoniens in Peru

iCalDo, 19.01.2017, 18:00
Dass einst aus Tirol sowie dem heute als Einwanderungsziel so begehrten Deutschland viele mittelständische Bauern und Handwerker auswandern mussten, ist heute fast vergessen.
_MEHR

Vortrag

Ingo Zechner: Ephemere Filme aus dem Krieg: Private Bilder von Wehrmachtsoldaten

iCalMi, 18.01.2017, 18:30
Posieren vor Sehenswürdigkeiten, Männerrunden beim Spiel, Sport und beim Flirten mit Frauen: Auch der Krieg kennt so etwas wie Freizeit, besteht zuweilen aus nichts anderem als Warten. Dazwischen jedoch: zerstörte Dörfer und Städte, Tote und Überlebende. Folgen und Vorbereitungen des Krieges, nicht Kampfhandlungen. Aber auch Aufnahmen, wie man sie aus den beiden Wehrmachtausstellungen zu kennen glaubt, auf Film jedoch nie zuvor gesehen hat.
_MEHR

Brauchsalon

Vorführung des Tresterns, Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

iCalSa, 14.01.2017, 15:00
Die Präsentation des Begleitbandes zur Ausstellung Matthias tanzt ist der Anlass: Die Tresterergruppe des 1. Salzburger Gebirgstrachten-Vereins Alpinia kommt nach Wien ins Volkskundemuseum und führt ihren Tanz in den prächtigen Kostümen vor.
_MEHR

Führung und Performance

t_radiert

iCalFr, 13.01.2017, 15:00 – 16:30
Studentinnen des Carl Orff-Instituts der Universität Mozarteum Salzburg begleiten die MuseumsbesucherInnen bei einer Führung durch die Ausstellung „Matthias“ tanzt. Salzburger Tresterer on stage.
_MEHR

Christa Hämmerle und Li Gerhalter im Gespräch mit Herbert Justnik

Frauennachlässe aus dem Nationalsozialismus

iCalDo, 12.01.2017, 18:30
Was erzählen persönliche Schriftstücke und anderen Materialien aus privaten Zusammenhängen? Was können historische biographische Quellenmaterialien aus dem Alltag von Frauen erzählen? Zum spezifischen Thema Frauen im Nationalsozialismus besteht noch großer Forschungsbedarf. Wie kann man sich den Herausforderungen im Umgang mit Artefakten von und zu Frauen im Nationalsozialismus annähern? Welche Möglichkeiten hat die Forschung bis jetzt schon gefunden? Was für Materialien kommen ins Archiv und wie wird dort damit umgegangen? Diesen und weiteren Fragen wird in dem Gespräch nachgegangen.
_MEHR
Führung mit gemeinsamem Kochen

Eine kulinarische Märchenstunde

für die ganze Familie ab 4 Jahren

iCalDi, 03.01.2017, 14:30
Geheimnisvolle Geschichten der Autorin Isabella Farkasch rund um die Perchtenzeit begleiten euch beim Rundgang durch die Ausstellungen des Volkskundemuseum Wien.
_MEHR
Nur für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Winterferienspiel

Kommt in die Zuckerbäckerei!

iCalDo, 29.12.2016, 10:00 – 13:00
Ihr erfahrt Spannendes über die Arbeit der Lebzelter und Zuckerbäcker in früheren Zeiten, seht alte Model und Backformen und designt eigene Keksausstecher.
_MEHR
Nur für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Winterferienspiel

Kommt in die Zuckerbäckerei!

iCalMi, 28.12.2016, 10:00 – 13:00
Ihr erfahrt Spannendes über die Arbeit der Lebzelter und Zuckerbäcker in früheren Zeiten, seht alte Model und Backformen und designt eigene Keksausstecher.
_MEHR
Nur für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Winterferienspiel

Kommt in die Zuckerbäckerei!

iCalDi, 27.12.2016, 10:00 – 13:00
Ihr erfahrt Spannendes über die Arbeit der Lebzelter und Zuckerbäcker in früheren Zeiten, seht alte Model und Backformen und designt eigene Keksausstecher.
_MEHR

Winterzeit und Weihnachtsfreude


iCalSa, 24.12.2016, 11:00 – 12:30
Gemeinsam erkunden wir, womit früher Licht gemacht und das Haus warm gehalten wurde, sehen Kachelöfen und eine historische Weihnachtskrippe, "schiache" und schöne Perchten und tanzen auf der Bühne mit einem Tresterer. Im Workshop gestaltet ihr euer eigenes Licht für die dunkle Weihnachtszeit.
_MEHR

Weihnachtssingen der BAfEP 8


iCalFr, 23.12.2016, 13:30 – 14:00
Das alljährliche Weihnachtssingen von SchülerInnen der Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik im  8. Bezirk findet heuer erstmals im Volkskundemuseum Wien statt.
_MEHR
16.12. bis 18.12.

Weihnachtsgarten

Handgemachtes im Museum

iCalSo, 18.12.2016, 16:00 – 20:00
Hausgemachter Glühwein & Punsch, Elfenhäuschen, Silberschmuck. Omas Kekse, handgerührte Marmeladen,  Vintage Accessories, Keramik, Duftlampen, Kindermode
Bioparfum
_MEHR

Tabādul – بادلت – Austausch


iCalSo, 18.12.2016, 10:00
Tabādul ist ein Projekt vom Verein CEURABICS. Dabei erarbeiten 20 Personen mit Fluchterfahrung gemeinsam mit Studierenden der Universität Wien Referate zu selbst ausgewählten Objekten aus verschiedenen Museen.
_MEHR
16.12. und 17.12.

Glühmost und Musikkonserven

Eine Art Anti-Advent 

iCalSa, 17.12.2016, 18:00 – 22:00
Wir von der Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres (GeSOKS) lassen das dekorative Element weg und konzentrieren uns auf das nackte Sein: Glühmost und -saft, dazu GC, also Gin-Cider.
_MEHR
16.12. bis 18.12.

Weihnachtsgarten

Handgemachtes im Museum

iCalSa, 17.12.2016, 16:00 – 20:00
Hausgemachter Glühwein & Punsch, Elfenhäuschen, Silberschmuck. Omas Kekse, handgerührte Marmeladen,  Vintage Accessories, Keramik, Duftlampen, Kindermode
Bioparfum
_MEHR
3.12., 10.12., 17.12.

Kunsthistorische Hausführungen

durch das Gartenpalais Schönborn

iCalSa, 17.12.2016, 15:00
Johann Lukas von Hildebrandt errichtete zwischen 1706 und 1715 für den Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn ein Gartenpalais. Es gilt als das erste große Bauwerk Hildebrandts in Wien und neben dem Belvedere als eines der wenigen, das äußerlich kaum verändert wurde.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Perchtenzeit!

iCalSa, 17.12.2016, 14:30
Kennst du Schönperchten? Es gibt nicht nur "schiache" Krampusse, sondern auch freundliche Wintermasken. Komm vorbei, tanze und bastle mit uns!
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 17.12.2016, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR
16.12. und 17.12.

Glühmost und Musikkonserven

Eine Art Anti-Advent 

iCalFr, 16.12.2016, 18:00 – 22:00
Wir von der Gesellschaft für Streuobstkulturen und Supplementäres (GeSOKS) lassen das dekorative Element weg und konzentrieren uns auf das nackte Sein: Glühmost und -saft, dazu GC, also Gin-Cider.
_MEHR
16.12. bis 18.12.

Weihnachtsgarten

Handgemachtes im Museum

iCalFr, 16.12.2016, 16:00 – 20:00
Hausgemachter Glühwein & Punsch, Elfenhäuschen, Silberschmuck. Omas Kekse, handgerührte Marmeladen,  Vintage Accessories, Keramik, Duftlampen, Kindermode
Bioparfum
_MEHR

Filmclub der Ethnocineca


iCalDo, 15.12.2016, 19:00
Kurzfilmprogramm mit einer Auswahl aus ESSA – dem Nachwuchskurzfilmpreis 2016
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 15.12.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Buchpräsentation

Sehen und Sagen. Ein Glossar zu Walter Seitter

iCalMi, 14.12.2016, 19:00
Sehen und Sagen erscheint zu Ehren des Philosophen Walter Seitter und anlässlich seines 75. Geburtstags.
_MEHR
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

Liederabend

"Heit bin i voia Freid, i siach doscht auf da Hoad an Engl steh'"

iCalDi, 13.12.2016, 18:00
Die Sängerin und Lehrerin Anni Haitzmann aus Reith bei Unken lädt ein zum gemeinsamen Singen
von weihnachtlichen Liedern aus den Handschriftenbeständen der Volksliedarchive.
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSo, 11.12.2016, 10:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR
3.12., 10.12., 17.12.

Kunsthistorische Hausführungen

durch das Gartenpalais Schönborn

iCalSa, 10.12.2016, 15:00
Johann Lukas von Hildebrandt errichtete zwischen 1706 und 1715 für den Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn ein Gartenpalais. Es gilt als das erste große Bauwerk Hildebrandts in Wien und neben dem Belvedere als eines der wenigen, das äußerlich kaum verändert wurde.
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSa, 10.12.2016, 10:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSo, 04.12.2016, 14:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR
3.12., 10.12., 17.12.

Kunsthistorische Hausführungen

durch das Gartenpalais Schönborn

iCalSa, 03.12.2016, 15:00
Johann Lukas von Hildebrandt errichtete zwischen 1706 und 1715 für den Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn ein Gartenpalais. Es gilt als das erste große Bauwerk Hildebrandts in Wien und neben dem Belvedere als eines der wenigen, das äußerlich kaum verändert wurde.
_MEHR

kinderaktiv-Tag

Perchtenzeit!

iCalSa, 03.12.2016, 14:30
Kennst du Schönperchten? Es gibt nicht nur "schiache" Krampusse, sondern auch freundliche Wintermasken. Komm vorbei, tanze und bastle mit uns!
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSa, 03.12.2016, 10:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR

Vortrag

Michael Malkiewicz: Branle - Schuhplattler - Stepptanz. Ist der Tresterer ein homogener Volkstanz oder ein Capricio unterschiedlicher Tanzstile?

iCalDo, 01.12.2016, 18:00
Der Vortrag betrachtet den Tresterer als eine ritualisierte Tanzform, die auf einen engen regionalen Raum beschränkt ist, und sich auf Grund seiner Struktur, seiner Bedeutung, der Musik und
den zugehörigen Kostümen von allen anderen österreichischen Volkstänzen deutlich abhebt.
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSo, 27.11.2016, 10:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR
3.12., 10.12., 17.12.

Kunsthistorische Hausführungen

durch das Gartenpalais Schönborn

iCalSa, 26.11.2016, 15:00
Johann Lukas von Hildebrandt errichtete zwischen 1706 und 1715 für den Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn ein Gartenpalais. Es gilt als das erste große Bauwerk Hildebrandts in Wien und neben dem Belvedere als eines der wenigen, das äußerlich kaum verändert wurde.
_MEHR
3.12. & 4.12., 10.12. & 11.12., 10.00 - 17.00 Uhr

Schmuck und Gewürzschokolade

Adventwochenenden im Volkskundemuseum Wien

iCalSa, 26.11.2016, 10:00 – 17:00
Im Rahmen der Ausstellung Highlights aus der Schmucksammlung in der öffentlichen Passage des Volkskundemuseum Wien, präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.
_MEHR

Filmclub der Ethnocineca

Minor Border

iCalDo, 24.11.2016, 19:00
Lisbeth Kovacic | Österreich 2015 | 25 Min. | OmeU
Gewinnerfilm ethnocineca 2016: Austrian Documentary Award (ADA)
_MEHR
Ort: MUSA Museum Startgalerie Artothek, Felderstraße 6-8, 1010 Wien

Podiumsgespräch im Rahmen von Eyes On - Monat der Fotografie Wien

Eyes On Talk #5 – Beyond Time

iCalDo, 24.11.2016, 19:00
Fotografie als Medium der Erinnerung, als Instrument eines kollektiven Gedächtnisses verlangt immer wieder nach einer Neubewertung. Vier historische Projekte geben Gelegenheit dazu, Aspekte historischer Relevanz von Fotografie im Spannungsfeld zwischen Realität und Fiktion zu diskutieren.
_MEHR
ABGESAGT!

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 24.11.2016, 18:30
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Buchpräsentation

Matthäus Rest, Getraud Seiser (Hg.): Wild und Schön: Der Krampus im Salzburger Land

iCalMi, 23.11.2016, 18:30
Krampusse faszinieren Jung und Alt. TouristInnen zücken ihre Kameras, Kinder necken sie oder verstecken sich in Panik, alte Einheimische bekla- gen den Verfall des "guten alten Brauchs". Der Krampus erlebt seit der Jahrtausendwende einen beispiellosen Boom, inzwischen hat er auch Hollywood erobert.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 19.11.2016, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR

Vorlesefest

"Wir feiern die Fantasie"

iCalFr, 18.11.2016, 09:30
Unter dem Motto „Wir feiern die Fantasie“ lesen am 18. November 2016 österreichweit an über 100 Veranstaltungsorten Autorinnen und Autoren, Prominente und Vorlesepatinnen und -paten Kindern vor.
_MEHR

Ausstellungseröffnung

"Matthias" tanzt. Salzburger Tresterer on stage

iCalDo, 17.11.2016, 19:00
Begrüßung: Direktor Matthias Beitl
Einführung in das Projekt: Kathrin Pallestrang, Volkskundemuseum
Eröffnungsvortrag: Ulrike Kammerhofer-Aggermann, Salzburger Landesinstitut für Volkskunde
Musikbegleitung: Blechbläserensemble des Joseph Haydn Instituts für Kammermusik, Alte Musik und Neue Musik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
_MEHR

Vortrag

Stephan Matyus: Das Bretstein-Album. Auszeit vom KZ-Alltag

iCalMi, 16.11.2016, 19:00
Das Auftauchen des sogenannten "Bretstein-Albums" ist eine spezifische wissenschaftliche Herausforderung. Darin finden sich nicht nur bisher unbekannte Fotos zum Konzentrationslager Mauthausen und seinem Außenlager Bretstein in der Steiermark – es ist auch ein privates Erinnerungsstück, das den Arbeitsalltag und die Freizeit eines SS-Mannes zeigt, der im Außenlager Bretstein seinen Dienst versah.
_MEHR

Buchpräsentation

Ann Cotten: Lather in Heaven

iCalDi, 15.11.2016, 19:00
Um zu demonstrieren, wie sich die zweckgebundenen ästhetischen Parallelen weltweit in Gegenständen zeigen, lädt Ann Cotten zum Rundgang im Volkskundemuseum mit anschließender Parallellesung in deutscher und englischer Sprache aus ihrem soeben erschienenen englischen Buch “Lather in Heaven”.
_MEHR
Nur für Kinder von 6 bis 10 Jahren

kinderaktiv-Tag

Kommt zum Lebkuchenmann!

iCalDi, 15.11.2016, 09:00 – 12:00
Die Pädagogin und Schauspielerin Barbara Macheiner schlüpft mit euch in verschiedene Rollen, singt Lieder und erfindet Geschichten rund um das Märchen vom Lebkuchenmann.
_MEHR

Kuratorinnenführung im Rahmen der Wiener Schmucktage 2016

mit Dagmar Butterweck

iCalSo, 13.11.2016, 15:00
Im Rahmen der Wiener Schmucktage 2016 werden zum ersten Mal Highlights der Schmucksammlung des Volkskundemuseums Wien gezeigt. Zu sehen sind ausgewählte Schmuckstücke aus dem Gebiet der Habsburgermonarchie, die sich durch ihre besondere Kunstfertigkeit in der Metallverarbeitung auszeichnen, sowie Schmuck aus Zelluloid und aus Haaren. Ergänzend dazu präsentiert die iranische Künstlerin Samaneh Sharifi Olyaei ihre Schmuckkreationen in einer Verkaufsausstellung.

Treffpunkt: Foyer
_MEHR
8.11.2016 bis 12.11.2016

Wiener Schmucktage 2016


iCalSa, 12.11.2016, 10:00 – 17:00
Von 8. bis 12. November 2016 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2016 zum zweiten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt.
_MEHR
8.11.2016 bis 12.11.2016

Wiener Schmucktage 2016


iCalFr, 11.11.2016, 10:00 – 17:00
Von 8. bis 12. November 2016 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2016 zum zweiten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt.
_MEHR

Vortrag

Vida Bakondy: Durch die Schichten des Vergessens. Die Fotoalben der Wiener Hakoah-Schwimmerin Fritzi Löwy (1910-1994) zu Flucht, Exil und Holocaust

iCalDo, 10.11.2016, 18:30
Gegenstand des Vortrags bilden visuelle Zeugnisse und Erinnerungspraktiken nach dem Holocaust am Beispiel der Hinterlassenschaft der international erfolgreichen Wiener Hakoah-Schwimmerin Fritzi Löwy (1910-1994).
_MEHR
8.11.2016 bis 12.11.2016

Wiener Schmucktage 2016


iCalDo, 10.11.2016, 10:00 – 17:00
Von 8. bis 12. November 2016 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2016 zum zweiten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt.
_MEHR
8.11.2016 bis 12.11.2016

Wiener Schmucktage 2016


iCalMi, 09.11.2016, 10:00 – 17:00
Von 8. bis 12. November 2016 finden die WIENER SCHMUCKTAGE 2016 zum zweiten Mal an verschiedenen Orten in Wien statt.
_MEHR
ABGESAGT!

Milch und Schmuck?


iCalDi, 08.11.2016, 14:30
Kommt und erfahrt Spannendes über die Milchring-Idee und das „soziale Plastik“.
_MEHR
5.11. und 6.11.2016

Performance Brunch REAL#7

Almer Real

iCalSo, 06.11.2016, 11:00 – 13:30
Eine Matinée der anderen Art: der Performance Brunch REAL! Beim gemütlichen Wochenend- Brunch werden in vier Kunst-Stücken gezielt Elemente aus Alpenbräuchen aus ihrem Kontext genommen und in einem zeitgenössischen Performance- und Forschungsrahmen beleuchtet und neu kombiniert. Begleitet wird das künstlerische Geschehen von kulinarischen Genüssen – das Team von deli bluem verzaubert mit köstlichen Schmankerl.

_MEHR
5.11. und 6.11.2016

Performance Brunch REAL#7

Almer Real

iCalSa, 05.11.2016, 11:00 – 13:30
Eine Matinée der anderen Art: der Performance Brunch REAL! Beim gemütlichen Wochenend- Brunch werden in vier Kunst-Stücken gezielt Elemente aus Alpenbräuchen aus ihrem Kontext genommen und in einem zeitgenössischen Performance- und Forschungsrahmen beleuchtet und neu kombiniert. Begleitet wird das künstlerische Geschehen von kulinarischen Genüssen – das Team von deli bluem verzaubert mit köstlichen Schmankerl.

_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalSo, 30.10.2016, 10:00 – 12:30
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalSa, 29.10.2016, 10:00 – 21:30
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalFr, 28.10.2016, 09:30 – 18:00
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalDo, 27.10.2016, 10:00 – 22:30
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalMi, 26.10.2016, 10:00 – 20:00
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalDi, 25.10.2016, 09:00 – 16:00
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR
24.10. bis 30.10.2016

Privacy Week Vienna

Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Privatsphäre

iCalMo, 24.10.2016, 09:30 – 20:00
Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, PRISM, Zugriff auf Konten ohne richterliche Kontrolle, Smart Meter, Änderungen im Staatspolizeigesetz und andere Maßnahmen im staatlichen Bereich und durch Privatunternehmen bedrohen unsere Privatsphäre und die Grundrechte.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 20.10.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR
Eintritt frei ab 14.30 Uhr

Finissage: Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung und Filmscreening

iCalSo, 16.10.2016, 14:30
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung

iCalSo, 16.10.2016, 14:30
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Home Movie Day 2016


iCalSa, 15.10.2016, 11:00 – 22:00
Am 15. Oktober organisiert das Filmmuseum mit seinen Partnern zum 7. Mal eine ganztägige Veranstaltung zum internationalen Home Movie Day.
_MEHR

Malen im Palais

Kurs zur kreativen Gestaltung mit kunsttherapeutischen Techniken

iCalSa, 15.10.2016, 10:00 – 12:00
Leitung: Anita Bartoš
Kinder und Jugendliche entdecken im Vorfeld mit einer Kulturvermittlerin themenspezifische Details in ausgewählten Teilen der volkskundlichen Ausstellung und des Palais vom Dachboden bis in den Keller.
Ihre Eindrücke verarbeiten sie auf kreative Weise unter der Anleitung der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš nach dem Motto: das alltägliche Leben in die Kunst integrieren.
_MEHR

Eröffnung: Fremde im Visier - Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg


iCalDo, 13.10.2016, 18:30
Die Ausstellung präsentiert von 14. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017 Fotoalben aus dem Privatbesitz ehemaliger Wehrmachtssoldaten. Sie zeigt den direkten Blick deutscher und österreichischer Soldaten auf fremde Menschen, überfallene Landstriche, umkämpfte Kriegsschauplätze und Kulturdenkmäler in den besetzten Ländern, ebenso wie den normalen Kriegsalltag an der Front.
_MEHR
Treffpunkt: Mexikoplatz 21

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

ZeitzeugInnengespräche in Form von Stadtrundgängen

iCalSa, 08.10.2016, 14:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR
Cocktailempfang

Ebru Kurbak: "Infrequently Asked Questions"

Ausstellung im Rahmen der Vienna Design Week 2016

iCalSo, 02.10.2016, 18:00
Das Volkskundemuseum Wien ist zum wiederholten Male Locationpartner der VIENNA DESIGN WEEK und zeigt von 30. September bis 16. Oktober 2016 die erweiterte Ausstellung der Künstlerin und Designerin Ebru Kurbak. Sie stellte Menschen aus dem Caritas Lernsprung-Programm die einfache Frage, was sie gut können. Die Befragten kommen aus Somalia, Afghanistan oder der Türkei. Jetzt sind sie in Österreich. sowie sowie eine Publikation als Fortsetzung des Projekts.
_MEHR
Kurzführungen mit Musikbegleitung

ORF Lange Nacht der Museen

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

iCalSa, 01.10.2016, 18:00 – 00:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Langer Tag der Flucht

Tanz der Toleranz

iCalFr, 30.09.2016, 18:00 – 20:00
Tanzworkshop für alle ab 14 Jahren mit Monica Delgadillo-Aguilar (Tanz die Toleranz)

In diesem generationsübergreifenden Workshop werden alle Interessierten unabhängig von ihrer Herkunft, ethnischen Zugehörigkeit und Religion unter Anleitung gemeinsam tanzen.
_MEHR

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung

iCalDo, 29.09.2016, 16:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Tag des Denkmals: „Gemeinsam unterwegs“

Vom gräflichen Lustgarten zur öffentlichen Parkanlage – Spaziergang vom Gartenpalais Schönborn durch den Schönbornpark

iCalSo, 25.09.2016, 14:00 – 17:00
Der heutige Schönbornpark in der Josefstadt war ehemals ein barocker Garten. Er gehörte zum Lustschloss, das der Reichsvizekanzler Friedrich Karl Graf von Schönborn zwischen 1706 und 1715 von Johann Lukas von Hildebrandt errichten ließ. Führungen von 14 bis 17 Uhr zu jeder halben Stunde!
_MEHR

Performance Brunch REAL „Flausn REAL“


iCalSo, 25.09.2016, 11:00 – 13:30
In Flausn REAL werden diesmal ein Kurzfilm, ein musikalischer Beitrag und zwei performative Beiträge gezeigt.
_MEHR

Performance Brunch REAL „Flausn REAL“


iCalSa, 24.09.2016, 11:00 – 13:30
In Flausn REAL werden diesmal ein Kurzfilm, ein musikalischer Beitrag und zwei performative Beiträge gezeigt.
_MEHR
Treffpunkt: Reumannplatz vor dem Amalienbad

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

ZeitzeugInnengespräche in Form von Stadtrundgängen

iCalSa, 24.09.2016, 10:30
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalDo, 22.09.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

„Schrems hält vor – Malirsch trägt nach“

Dichtung und Varieté im Mosthof des Volksundemuseums

iCalSa, 17.09.2016, 20:00
Begleitet wird Anna Schrems vom Musiker Thomas Malirsch, aber weit gefehlt, denkt man jetzt an „Literatur & Musik“. Die beiden ziehen die Register vieler Bühnengenres von (dadaistischem) Schauspiel über Kabarett und Varieté bis hin zur feministischen Performance – genauso wenig in Schubladen zuordenbar, wie Anna Schrems greifbar ist.
_MEHR

Zu Gast: UNIFY – Ein Tanzspaziergang


iCalSa, 17.09.2016, 19:30
Ein Tanztheater, das alles verdreht: Keine fixe Bühne, sondern verschiedene Orte. Keine Zuschauer, sondern Teilnehmer. Statt gleichförmiger Tänzer, ein Zusammentreffen von Unterschieden. "UNIFY - Ein Tanzspaziergang" ist eine interaktive Performance, bei der Bühne, Tänzer und Publikum von Raum zu Raum wandern. Der Wanderrucksack ist dabei gefüllt mit verschiedenen Tanzstilen - von Ballett über Afro bis hin zu zeitgenössischem Tanz.
_MEHR

Zu Gast: UNIFY – Ein Tanzspaziergang


iCalFr, 16.09.2016, 19:30
Ein Tanztheater, das alles verdreht: Keine fixe Bühne, sondern verschiedene Orte. Keine Zuschauer, sondern Teilnehmer. Statt gleichförmiger Tänzer, ein Zusammentreffen von Unterschieden. "UNIFY - Ein Tanzspaziergang" ist eine interaktive Performance, bei der Bühne, Tänzer und Publikum von Raum zu Raum wandern. Der Wanderrucksack ist dabei gefüllt mit verschiedenen Tanzstilen - von Ballett über Afro bis hin zu zeitgenössischem Tanz.
_MEHR

Josefstädter Straßenfest

Ausklang im Volkskundemuseum ab 19.30 Uhr

iCalFr, 16.09.2016, 12:00 – 21:00
Unter dem Motto „Josefstädter StraßenTafeln“ soll am diesjährigen Josefstädter Straßenfest eine lange Tafel mit weißen Tischtüchern zum Zeichnen, Malen, Plauschen, Speisen und Trinken, Kennenlernen, Austauschen, zu künstlerischen Interventionen und moderierten Gesprächen einladen. Eine Fotoausstellung wird die unterschiedlichen Tafeln präsentieren und dokumentieren. Auch das Volkskundemuseum Wien ist wieder mit einem Stand vertreten.
_MEHR

Ethnocineca

International Documentary Film Festival Vienna

iCalDo, 15.09.2016, 19:00
Fest Of Duty
Firouzeh Khosrovani | Iran 2014 | 60 Min. | OmeU

Am 15. September 2016 zeigen wir den diesjährigen Gewinnerfilm aus dem International Documentary Award – IDA – Fest of Duty von Firouzeh Khosrovani. Die gebürtige Iranerin spürt darin der Auseinandersetzung zwischen religiösem und gesellschaftlichem Zwang einerseits, und freiem Willen und persönlicher Entfaltung andererseits, nach.
_MEHR
Eintritt frei

Friedensfest

Mit Sonderführung zu religiöser Volkskunst

iCalSo, 11.09.2016, 14:00 – 18:00
Das 3. interreligiöse, multikulturelle Friedensfest findet heuer erstmals im Volkskundemuseum statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung der Bezirksvorstehungen Josefstadt und Alsergrund sowie dem Multireligiösen Bezirksforum.
_MEHR

Tag der Kalligraphie

Für Kinder und Erwachsene!

iCalSa, 10.09.2016, 14:00
Zum zweiten Mal demonstrieren die KalligraphInnen von Global Calligraphy Vienna ihr künstlerisches Können kalligraphie- und schriftinteressiertem Publikum im Volkskundemuseum Wien.
_MEHR

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

Impulsreferate und Diskussion

iCalDo, 08.09.2016, 18:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen

KuratorInnenführung

iCalDo, 08.09.2016, 15:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird. Mit einem engagierten Vermittlungsprogramm für Jugendliche und ZeitzeugInnengesprächen in Form von Stadtrundgängen und Diskussionsrunden stellt die Ausstellung einen wichtigen Beitrag zum heurigen Jubiläumsjahr in der Bundeshauptstadt dar.
_MEHR

Eröffnung: Unter fremdem Himmel. Aus dem Leben jugoslawischer GastarbeiterInnen


iCalDo, 01.09.2016, 18:00
Im Jahr 1966 wurde ein Abkommen zur Anwerbung von „GastarbeiterInnen“ zwischen Österreich und der damaligen Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien geschlossen, um den Arbeitskräftemangel in Österreich auszugleichen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums dieses Anwerbeabkommens zeigt der Grazer Verein JUKUS im Volkskundemuseum Wien von 2. September bis 16. Oktober 2016 die Ausstellung „Unter fremdem Himmel“, die anschließend in Graz, Klagenfurt und Kapfenberg gastieren wird.
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalMi, 24.08.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Film- und Diskussionsabend zu Schwarzösterreich: „Kleine große Stimme“ Simon INOU (Moderation), Herausgeber fresh – Black Austrian Lifestyle


iCalDi, 16.08.2016, 19:00
Deutsch-österreichisches Filmdrama von 2015 unter der Regie von Wolfgang Murnberger
Simon INOU (Moderation), Herausgeber fresh – Black Austrian Lifestyle
_MEHR

Dinner im Palais

Backstageführung und Kulinarik

iCalMi, 20.07.2016, 18:00
Auf unserem Rundgang durch das Gartenpalais Schönborn gelangen wir vom Kräutergarten in den Wirtschaftstrakt des kleinen barocken Schlosses. Über die ehemalige Küche und den Herdraum geht es in die Beletage. Im Anschluss lassen die TeilnehmerInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem den Abend ausklingen.
_MEHR

Film- und Disskussionsabend zu Schwarzösterreich: „Brown Babies“

Eintritt frei

iCalDi, 19.07.2016, 19:00
Best Documentary, American Black Film Festival 2011
Best Film, Audience Award, African-American Women in Cinema 2011. The Mischlingskinder Story
HBO Finalist, Martha’s Vineyard Black Film Festival, 2011
Best Documentary Nominee, Black Reel Awards, 2012
_MEHR

Dichtung und Varieté im Mosthof des Volksundemuseums

bei freier Spende!

iCalDi, 12.07.2016, 20:00
Begleitet wird Anna Schrems vom Musiker Thomas Malirsch, aber weit gefehlt, denkt man jetzt an "Literatur & Musik". Die beiden ziehen die Register vieler Bühnengenres von (dadaistischem) Schauspiel über Kabarett und Varieté bis hin zur feministischen Performance – genauso wenig in Schubladen zuordenbar, wie Anna Schrems greifbar ist.
_MEHR

BE PARK OF IT!

Sommerfest im Volkskundemuseum Wien

iCalDi, 05.07.2016, 17:00
Mit einem Sommerfest für Klein und Groß, NachbarInnen und FreundInnen startet das Volkskundemuseum Wien und dotdotdot Open Air Kurzfilmfestivel in den Sommer. Für kulinarisches Geleit sorgen Freibier, Eisteebar und Grillstation. Daneben laufen Performaces und Tanz Workshops von "Tanz die Toleranz" im Innenhof des Museums und im Schönbornpark.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalMo, 04.07.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Kuratorenführung: SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

Museum ab 16 Uhr geöffnet!

iCalMo, 04.07.2016, 17:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSo, 03.07.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSo, 03.07.2016, 15:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Podiumsgespräch zu SchwarzÖsterreich: mit Zeitzeugen Peter N.


iCalDi, 28.06.2016, 19:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 26.06.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Dinner with Freud

Führung und Kulinarik

iCalDo, 23.06.2016, 18:00
Im Anschluss an eine Führung durch die Ausstellung "Freud's Dining Room. Möbel bewegen Erinnerung" lassen die BesucherInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem dem Abend ausklingen.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 19.06.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSa, 18.06.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSa, 18.06.2016, 15:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Eröffnung: Fotoausstellung des Monatsmagazins Servus in Stadt & Land

Einfach. Gut. Leben

iCalDo, 16.06.2016, 18:00
Das regionale und saisonale Lebensstil-Magazin Servus in Stadt & Land widmet sich im jahreszeitlichen Rhythmus vielfältigen Themen rund um Landschaften, Lebensfreude, Bräuche, Traditionen und Mythen. Traditionsreiche Handwerker, Köche, Wirte, Künstler, Landwirte und viele mehr wurden die letzten fünf Jahre immer wieder zu Protagonisten im Magazin. Eine Auswahl dieser Wegbegleiter soll nun in einer Fotoausstellung im Volkskundemuseum Wien präsentiert werden.
_MEHR

Kultur Roulette: Ein Spiel zur Befragung des Kulturbegriffs

Im Rahmen des Projekts "Sharing Stories – Dinge sprechen"

iCalMi, 15.06.2016, 19:00
Das Weltmuseum Wien und das Volkskundemuseum Wien laden  ein, den Kulturbegriff zu verspielen. Warum ist der „Kulturteil“ in der Zeitung oft ganz hinten? Ist „Kultur“ einfach nur „Nicht-Natur?“ Wie sind die, die „kultiviert“ sind, und wer sind dann die anderen, „Nicht-Kultivierten“?
_MEHR

Vortrag zu SchwarzÖsterreich: „Diskriminiert, adoptiert, vergessen“

Mit Kurator Philipp Rohrbach

iCalDi, 14.06.2016, 19:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSo, 12.06.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSo, 12.06.2016, 15:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 12.06.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSa, 11.06.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalFr, 10.06.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Wir sind Wien.Festival 2016

Eintritt und Teilnahme frei!

iCalMi, 08.06.2016, 09:00 – 23:00

Das Festival der Bezirke findet jährlich in der Zeit vom 1. bis 23. Juni statt. Basis.Kultur.Wien initiiert Projekte in verschiedenen Bereichen der Kunst und Kultur, das Volkskundemuseum Wien beteiligt macht mit!

_MEHR

Projektpräsentation im Rahmen der Lange Nächte der Menschenrechte


iCalDi, 07.06.2016, 18:00

Um Themen wie Flucht, Asyl oder Inklusion Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung näherzubringen, finden von 1. bis 30. Juni 2016 zum achten Mal die Langen Nächte der Menschenrechte statt.

Das Volkskundemuseum Wien wird im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan mit der Künstlerin und Kunsttherapeutin Anita Bartoš zu kreativen Workshops zusammenbringen.
_MEHR
4.6. bis 3.7.2016

Der kleine Prinz

Sommertheater für die ganze Familie

iCalSo, 05.06.2016, 18:00
Verein Zenith Productions präsentiert den Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry für Groß und Klein im Innenhof des Volkskundemuseums Wien.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 05.06.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR
3. bis 5.6.2016

Zu Gast: Konstante Art-Fair Vienna

Eintritt frei

iCalSo, 05.06.2016, 10:00 – 19:00
Mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichsten Kunststilen präsentieren ihre Werke drei Tage lang einem breiten Publikum - ein spannender Querschnitt eines weitläufigen Schaffensspektrums europäischer KünstlerInnen.
_MEHR
3. bis 5.6.2016

Zu Gast: Konstante Art-Fair Vienna

Eintritt frei

iCalSa, 04.06.2016, 10:00 – 21:00
Mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichsten Kunststilen präsentieren ihre Werke drei Tage lang einem breiten Publikum - ein spannender Querschnitt eines weitläufigen Schaffensspektrums europäischer KünstlerInnen.
_MEHR

Europäischer Nachbarschaftstag in der Josefstadt

Volkskundemuseum am Straßenfest in der Zeltgasse

iCalFr, 03.06.2016, 14:00
Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftstages ist das Volkskundemuseum Wien mit einer spannenden Mitmachstation in der Zeltgasse vertreten.
_MEHR
3. bis 5.6.2016

Zu Gast: Konstante Art-Fair Vienna

Eintritt frei

iCalFr, 03.06.2016, 10:00 – 22:00
Mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichsten Kunststilen präsentieren ihre Werke drei Tage lang einem breiten Publikum - ein spannender Querschnitt eines weitläufigen Schaffensspektrums europäischer KünstlerInnen.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 29.05.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Einladung in das Sigmund Freud Museum

Für Mitglieder des Vereins für Volkskunde

iCalDi, 24.05.2016, 18:30
Anna Freud, um deren Möbelstücke es in der von Birgit Johler kuratierten Sonderausstellung „Freud´s Dining Room. Möbel bewegen Erinnerung“ im Volkskundemuseum geht, ist auch eine der sechs Protagonistinnen der derzeitigen Ausstellung „Das ist das starke Geschlecht. Frauen in der Psychoanalyse“ im Sigmund Freud Museum.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 22.05.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Podiumsdiskussion zu Schwarzösterreich: „Mein Österreich, Dein Österreich“

Im Rahmen des ersten internationalen Treffens der Kinder Schwarzer Besatzungssoldaten in Österreich

iCalDo, 19.05.2016, 19:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben. Die Podiumsdiskussion thematisiert Zugehörigkeit, Identität und Erfahrungen Schwarzer ÖsterreicherInnen aus der Perspektive dreier Generationen.
_MEHR

Sonderführung durch SchwarzÖsterreich

im Rahmen der 6. Wiener Integrationswoche

iCalDo, 19.05.2016, 18:30

Die 6. Wiener Integrationswoche findet vom 11. bis 22. Mai in ganz Wien statt und wird am 11. Mai im MuseumsQuartier Wien eröffnet. Die Veranstaltungsreihe beinhaltet jedes Jahr über 300 Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt. Auch das Volkskundemuseum Wien zeigt als eine der vielen „Stationen der Vielfalt“, dass Mehrsprachigkeit, Multikulturalität und Zusammenleben selbstverständlich sind. Der heurige Programmpunkt ist eine Sonderführung durch die Ausstellung „SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten“ mit dem Titel „Die 1. Generation Schwarzer ÖsterreicherInnen ab 1946“.

_MEHR

Dinner with Freud

Führung und Kulinarik

iCalDo, 19.05.2016, 18:00
Im Anschluss an eine Führung durch die Ausstellung "Freud's Dining Room. Möbel bewegen Erinnerung" lassen die BesucherInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem dem Abend ausklingen.
_MEHR

Führung durch die Ausstellung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalSo, 15.05.2016, 15:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Projektpräsentation: „my home – woran hängt dein Herz?“


iCalDo, 12.05.2016, 09:30

In diesem Projekt haben sich 30 SchülerInnen der BAKIP8 im Rahmen der Ausstellung „Freud’s Dinig Room. Möbel bewegen Erinnerung“ mit der Bedeutung von Gegenständen im eigenen Wohnumfeld auseinandergesetzt und entsprechende Objekte hergestellt, die wir im Volkskundemuseum Wien präsentieren.

_MEHR

Neuer Vermittlungsraum mit Schauküche!


iCalMi, 11.05.2016, 18:00
Der neue Vermittlungsraum des Volkskundemuseums Wien wurde als Mehrzweckraum mit Schauküche gemeinsam mit Verantwortlichen der Sponsorenfirmen Ewe, AEG-Electrolux Austria, HKT, INKU sowie FRITZ EGGER GmbH & Co. OG im Mai 2016 feierlich eröffnet und ermöglicht in der Vermittlungsarbeit völlig neue Möglichkeiten!
_MEHR

Vortrag zu Schwarzösterreich: „Was wohl aus diesen Kindern geworden ist?“ Entstehung und Verlauf des Projekts Lost in Administration

Mit den Kuratoren Niko Wahl und Philipp Rohrbach

iCalDi, 10.05.2016, 19:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Öffentlicher Vortragsabend

Im Rahmen der Jahresversammlung des netzwerk mode textil

iCalFr, 06.05.2016, 17:30
Drei Kurzvorträge regen zur anschließenden Diskussion über das weite Feld der Erforschung von Textilien und Bekleidung an, die immer auch Anzeiger gesellschaftlicher Prozesse sind.
_MEHR

Edelmost-Freiluftsaisoneröffnung

Mit Musikperformance von Ana Threat

iCalDi, 03.05.2016, 17:00
An jedem Dienstagabend im Mai und Juni heißt es beim Eingang zum Hof des Volkskundemuseums (Laudongasse 19) »rausg’streckt is’«. Die Gesellschaft für Streuobstkultur und Supplementäres (GeSOKS) streckt bewusst raus, das »r« markiert den Unterschied zum herkömmlichen »ausg’steckt is’«.
_MEHR

Kuratorenführung: SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

Museum ab 16 Uhr geöffnet!

iCalMo, 02.05.2016, 17:00
Adoptiert, geblieben, verspottet – wer als Kind einer Österreicherin und eines afroamerikanischen GIs zwischen 1945 und 1955 zur Welt kam, hatte einen schweren Start ins Leben.
_MEHR

Gesundheitstag: Fit& Faul

Auftakt für wöchentliches Yoga und Qigong im Museumsgarten!

iCalSa, 30.04.2016, 13:00 – 16:00
Die Agendagruppe „Gesundheit und Bewegung in der Josefstadt“ bietet im Frühling und Sommer ein niederschwelliges Bewegungsangebot in freier Natur an. In Kooperation mit dem Volkskundemuseum Wien und bluem im museum soll (Ent)Spannung gemeinsam erlebt und Nachbarschaft gestärkt werden. Eintritt frei!
_MEHR

Ausstellungseröffnung:

SchwarzÖsterreich. Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten

iCalDi, 26.04.2016, 18:30
Die Sonderausstellung, die das Volkskundemuseum Wien von 27. April bis 21. August 2016 zeigt, beschäftigt sich mit der vergessenen Geschichte der ersten Generation Schwarzer ÖsterreicherInnen in der Zweiten Republik. Das sind jene Menschen, die in den Jahren 1946-1956 als Kinder von afroamerikanischen GIs und österreichischen Müttern geboren wurden. Die Ausstellung basiert auf einem mehrjährigen Forschungs- und Interviewprojekt. Die Kinder von damals erzählen ihre Geschichte über weite Strecken selbst. Sie stellen auch zahlreiche bisher noch nie gezeigte Objekte für die Schau zur Verfügung.
_MEHR
18.00 bis 01:00 Früh

Lange Nacht der Forschung


iCalFr, 22.04.2016, 18:00
Die Lange Nacht der Forschung (LNF16) findet alle zwei Jahre statt und ist der größte heimische Forschungsevent, bei dem Forscherinnen und Forscher ihre Leistungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Das Volkskundemuseum Wien beteiligt sich heuer zum 3. Mal. Birgit Johler gewährt Interessierten Einblicke in ihre Forschungstätig im Vorfeld der Ausstellung "Freud´s Dining Room. Möbel bewegen Erinnerung".
_MEHR

ETHNOCINECA Filmklub

Freier Eintritt

iCalDo, 21.04.2016, 19:00
Mit dem Filmklub bietet die ethnocineca seit 2013 eine Plattform für ethnographischen Film, die das Genre im Volkskundemuseum Wien ganzjährig für eine breite Öffentlichkeit zugänglich macht.
_MEHR
Ab 15.00 Uhr freier Eintritt!

Finissage: Vertriebene und Verbliebene erzählen. Tschechoslowakei 1937 - 1948

Kuratorenführung und Film

iCalSo, 10.04.2016, 15:00 – 17:00
Kurator Georg Traska führt um 15 Uhr ein letztes Mal durch die stark nachgefragte Sonderaustellung und präsentiert anschließend erstmals das pädagogische Video "Was haben wir damals verstanden?", entstanden im Rahmen des Projekts "Bringing Together Divided Memory. Czechoslovakia, National Socialism and the Expulsion of the German Speaking Population".

_MEHR

Vortrag: Kulturanalyse als Gesellschaftsanalyse. Zur Spezifik und Aktualität empirisch-kulturwissenschaftlicher Arbeit

Klaus Schönberger/ Institut für Kulturanalyse – Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

iCalFr, 08.04.2016, 18:30
Eine Kulturanalyse der Gegenwart steht vor der Aufgabe, einen weiten Kulturbegriff (selbst-) verständlich zu machen. Als historisch argumentierende Alltagswissenschaft analysiert die Europäische Ethnologie/Kulturanthropologie/Empirische Kulturwissenschaft volkskundlicher Provenienz ihren Untersuchungsgegenstand nicht nur als Text, Zeichen oder Werk, sondern versteht „Kultur” als in sozialen Kontexten gerahmt und soziale Kontexte per-formierend. Ein solches Kulturverständnis stellt ahistorischen und homogenisierenden Vorstellungen von „unserer Kultur” oder einem „schon immer” gegebenen „Volkstum” eine relationale Analyse gegenüber.
_MEHR

Generalversammlung Verein für Volkskunde


iCalFr, 08.04.2016, 17:00
Mit einem Gastvortrag von Klaus Schönberger/ Institut für Kulturanalyse – Alpen-Adria-Universität Klagenfurt: Kulturanalyse als Gesellschaftsanalyse. Zur Spezifik und Aktualität empirisch kulturwissenschaftlicher Arbeit
_MEHR

Vertriebene und Verbliebene erzählen. Tschechoslowakei 1937 - 1948

Filmvorführung: Grenzgänge

iCalDo, 07.04.2016, 19:00
Wolftraud de Concini Schreiber ist eine Grenzgängerin. Die Publizistin lebt seit vielen Jahren in der Region Trentino/Südtirol (Italien), geboren ist sie allerdings in Böhmen, einer Gegend, aus der nach dem 2. Weltkrieg viele deutschsprachige Tschechen vertrieben bzw. ausgesiedelt wurden – auch die damals fünfjährige Wolftraud, samt Eltern und Geschwister.
_MEHR

Buchpräsentation: Poesie und Disziplin – Dieter Schrage und der unterirdische Strom der Anarchie

Von Robert Sommer

iCalMi, 06.04.2016, 19:00
Schrage war Aktivist, Kulturpolitiker, Kunstvermittler, Grünpolitiker, Subkulturforscher, Mandatar und Antiparlamentarier zugleich – und bekennender Anarchist. Die Beispiellosigkeit seines produktiven «Spagats» zwischen Hochkultur und Underground stiftete den Journalisten Robert Sommer – Mitbegründer der bekannten Wiener Straßenzeitung Augustin und Theodor-Kramer-Preisträger – zu seinem Buch an.
_MEHR

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei

iCalSa, 19.03.2016, 16:00
An 15 Samstagen – vom 28. November 2015 bis 19. März 2016 - wird ein buntes Programm geboten: Artistik, Tanz, Theater, Holzwerkstatt, Märchen hören, freies Spiel, Elterncafé.
_MEHR

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei

iCalSa, 19.03.2016, 14:30
An 15 Samstagen – vom 28. November 2015 bis 19. März 2016 - wird ein buntes Programm geboten: Artistik, Tanz, Theater, Holzwerkstatt, Märchen hören, freies Spiel, Elterncafé.
_MEHR
Freie Spende!

FILMKLUB ETHNOCINECA

"Kings of the Wind and Electric Queens" Ein Dokumentarfilm von Cédric Dupire und Gaspard Kuentz

iCalDo, 17.03.2016, 19:00
Mit dem Filmklub bietet die ETHNOCINECA seit 2013 eine Plattform für ethnographischen Film, die das Genre im Volkskundemuseum ganzjährig für eine breite Öffentlichkeit zugänglich macht.
_MEHR

Dinner with Freud

Führung und Kulinarik

iCalDo, 17.03.2016, 18:00
Im Anschluss an eine Führung durch die Ausstellung "Freud's Dining Room. Möbel bewegen Erinnerung" lassen die BesucherInnen bei einem mehrgängigen Menü im Museumscafé bluem dem Abend ausklingen.
_MEHR

Buchpräsentation und Gespräch

Wie Bilder Dokumente wurden. Zur Genealogie dokumentarischer Darstellungspraktiken

iCalMi, 16.03.2016, 19:00
Mit Renate Wöhrer (Hg., Kunsthistorikerin), Christina Natlacen (Juniorprofessorin für Medien- und Kulturwissenschaften an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig) und Herbert Justnik (Kurator am Volkskundemuseum).
_MEHR

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei

iCalSa, 12.03.2016, 15:30
An 15 Samstagen – vom 28. November 2015 bis 19. März 2016 - wird ein buntes Programm geboten: Artistik, Tanz, Theater, Holzwerkstatt, Märchen hören, freies Spiel, Elterncafé.
_MEHR

Lesung des Psychoanalytikers Thomas Aichhorn

Anna Freud – Briefe und Dokumente

iCalDo, 10.03.2016, 19:00
Der Psychoanalytiker Thomas Aichhorn liest aus persönlichen Schreiben Anna Freuds, u.a. an ihren Kollegen August Aichhorn, sowie aus offiziellen Dokumenten, die sich heute in Wiener Archiven befinden und bringt damit relevante Informationen in eine neue Ordnung.
_MEHR

Vertriebene und Verbliebene erzählen. Tschechoslowakei 1937-1948

ZeitzeugInnengespräch im Rahmen der Sonderausstellung

iCalDi, 08.03.2016, 18:30
Die Ausstellung thematisiert die NS-Zeit in der Tschechoslowakei und die Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg. Lebensgeschichtliche Videointerviews, die in Österreich, Tschechien und der Slowakei geführt wurden, dokumentieren Erinnerungen an diese Geschichte bis in die Gegenwart. Als mitteleuropäische Kooperation kann die Ausstellung zeitgleich in Wien, Prag und Bratislava gezeigt werden. Dieses ZeitzeugInnengespräch findet im Tschechisches Zentrum Wien, Herrengasse 17, 1010 Wien statt.
_MEHR

Indoor-Spiele und Workshops

Eintritt frei

iCalSa, 05.03.2016, 16:30
An 15 Samstagen – vom 28. November 2015 bis 19. März 2016 - wird ein buntes Programm geboten: Artistik, Tanz, Theater, Holzwerkstatt, Märchen hören, freies Spiel, Elterncafé.
_MEHR
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19, 1080 Wien

T: +43 1 406 89 05
F: +43 1 408 53 42
E: office@volkskundemuseum.at
W: www.volkskundemuseum.at

Dienstag - Sonntag 10-17 Uhr
Montag geschlossen
außer an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10-15 Uhr

Schließtage:
1. Jänner, Ostersonntag,
1. Mai, 1. November,
25. Dezember

BesucherInneninformation und Preise

Mitglied werden im Verein für Volkskunde!


Folge uns:

 
Newsletter AnmeldungNewsletter abonnieren
: